Johannes Fischer

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Johannes Fischer (* 1983) ist ein Risszeichner. Er lebt in der Nähe von Pforzheim und arbeitet dort als Heilpädagoge in einem Heim für behinderte Menschen.


© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

Zu den Risszeichnungen kam er über die Risszeichnungen der Silberbände. Seine erste Veröffentlichung im Perry Rhodan Heft 2288 war eine Zeichnung der Jupiterraumstation, die Handlungsort eines Buches war, das während eines Science-Fiction-Seminars in Wolfenbüttel geschrieben wurde.

Seine Zeichnungen erstellt er noch nach alter Tradition. Zuerst wird mit Papier und Bleistift eine Vorzeichnung gemacht, anschließend wird die Zeichnung mit Tusche auf Folie übertragen.

Risszeichnungen der Perry Rhodan-Heftserie


Datenblätter im Perry Rhodan-Report der 1. Auflage

Artikel im Perry Rhodan-Report der 1. Auflage

Weblinks