Joosen Shen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Joosen Shen war ein Mucy und ein Einwohner des Pseudo-NEIs.

Charakterisierung

Joosen Shen betrachtete sich trotz seiner künstlichen Herkunft als Mensch.

Geschichte

Das Pseudo-NEI sandte Joosen Shen und Geddon Wift Anfang 3582 aus, um mit den Laren über einen Beistandsvertrag zu verhandeln. Auf Rolfth kamen sie mit Hotrenor-Taak zu einer entsprechenden Übereinkunft. Dieser sicherte den Mucys Autonomie sowie Schutz vor dem NEI zu. Im Gegenzug verpflichteten sich die Mucys, die Machtansprüche des Konzils anzuerkennen.

Während der Verhandlung spielte Hotrenor-Taak jedoch ein doppeltes Spiel, indem er durch Zusagen und Zugeständnisse das Vertrauen der Mucys manipulierte. Sein eigentliches Ziel war es, die Koordinaten der Yolschor-Dunstwolke zu erhalten und mehr über das NEI zu erfahren. Nach Abschluss der Vertragsverhandlung bat er deshalb um die Koordinaten des Pseudo-NEI, denn nur so könne er den Schutz der Yolschor-Dunstwolke gewährleisten. Joosen Shen und Geddon Wift händigten Hotrenor-Taak die Koordinaten daraufhin gutgläubig aus.

Joosen Shen und die Delegation verließen Rolfth mit ihrem Raumschiff und wurden kurz nach dem Start auf Befehl von Hotrenor-Taak vernichtet. Im Anschluss brach Hotrenor-Taak mit einer Flotte auf, um das Pseudo-NEI zu vernichten.

Quellen

PR 762, PR 763