Jukan

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Jukan war ein Kurier der Thekus-Gruppe.

Erscheinungsbild

Er war ein Springer.

Geschichte

Im Jahre 2104 fädelte eine Gruppe um Jukan den so genannten Subbu-Schwindel ein. Investoren des auf Archetz ansässigen Unternehmens Subbu verloren etliche Hundert Millionen Solar. Der Gewinn aus dem Betrug wurde nach einer im Vorfeld festgelegten Quote unter den Beteiligten verteilt.

Anmerkung: In der Quelle wird keine Währungseinheit genannt. Da der Solar die einzige bis dato in der Perry Rhodan-Serie leidlich bekannte Einheit war, scheint diese Zuordnung möglich.

Sieben Monate nach dem Coup erfuhren Angehörige des Minterol-Khasurns aus der Unterwelt davon und erpressten sich mit ihrem Wissen Jukans Hilfe für die Thekus-Gruppe. Er wurde zum wichtigsten Kurier der Verschwörergruppe und kannte die maßgeblichen Personen und Treffpunkte wie kein zweiter.

Während eines Fluges von Arkon nach Trump wurde Jukan von Angehörigen einer noch radikaleren Splittergruppe angesprochen. Dieses Treffen löste bei Jukan die Idee aus, sich mit dem Unternehmer und SolAb-Agenten Joe Luklein auf Trump zu treffen. Als er mit dem Terraner einen Treffpunkt ausmachte, war zufällig Lukleins Mitarbeiter Offre anwesend. Offre, ein Informant der Thekus-Gruppe, leitete sein Wissen an Hóga, den lokalen Leiter der Thekus-Gruppe weiter, der wiederum Jukans Eliminierung in Auftrag gab. Bevor Hógas Männer zugreifen konnten, wurde Jukan wahrscheinlich von der radikalen Splittergruppe ermordet.

Quelle

PR 123