K-2

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR0767.jpg
Heft: PR 767
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

K-2 war eine Typenkategorisierung von Robotern während der Aphilie auf der Erde.

Allgemeines

Es handelte sich dabei um humanoide Maschinenwesen, gebaut wie ein kräftiger männlicher Terraner mit identischen Gesichtern und einer gelbbraunen Uniform, die im Auftrag der aphilischen Machthaber als Ordnungstruppe und Aufpasser eingesetzt wurden. Zur Erfüllung ihrer Programmierung interpretierten sie selbst Gefühlsäußerungen. Übergeordnete Roboter - sogenannte Aufseher - trugen zusätzlich eine rote Markierung am Revers der Uniform. (PR 700 S. 11-13)

Dem aphilischen Grundverständnis entsprechend galten die »asimovschen Robotergesetze« bei ihnen nicht. Sie agierten stattdessen auf Grundlage des Bullschen Gesetzes und ahndeten gnadenlos jede Gesetzesverfehlung. Als geringste von ihnen verhängte Strafe galt ein Schlag auf die Schulter mit einer Wucht von 20 Newtonmetern. Nicht jedes Schlüsselbein überstand dies unbeschadet. (PR 700)

Bekannte K-2-Roboter

Geschichte

Traurige Berühmtheit erlangten die K-2 vor allem in der Zeit der Aufstände kurz vor dem Sturz Terras in den Schlund. Die Lage geriet immer weiter außer Kontrolle und die aphilische Regierung griff hart durch, obwohl die Menschen einfach nur panisch waren. So wurde etwa die Stadt La Paz vollkommen zerstört, in Istanbul kamen 20.000 Menschen ums Leben. Die LdG versuchte, diese Massaker zu verhindern, wo sie konnte, so etwa in Wenchou und zerstörte in dieser Zeit gut 10.000 K-2. (PR 748)

Ironischerweise nutzte NATHAN nur kurze Zeit später die K-2 anfänglich zur Verteilung der PILLE, ein geschickter Schachzug, da die Aphiliker gewohnt waren, den Robotern zu gehorchen. (PR 748)

Quellen