KARTUUR

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die KARTUUR war das Flaggschiff der akonischen Busrai-Nomaden.

Technische Details

Das Schiff hatte einen Durchmesser von 120 Metern. Die beiden Polsektoren waren wie bei Raumern der Akonen abgeflacht, der Ringwulst lief spitz zu. 161 Männer und Frauen hielten sich an Bord auf.

Geschichte

Der Kreuzer wurde im 29. Jahrhundert erbaut und diente dem Patriarchen Rotter ta Busrai als Flaggschiff, mit dem er seine Sippe schützte und die meisten Missionen flog.

Als im Jahre 3112 Padpool ta Busrai und Shinyan, zwei Mitglieder der Sippe, im Zartiryt-System den innersten Planeten auf wertvolle Metalle untersuchten, hatten sie zur Sicherheit eine Boje ausgesetzt, die das Flaggschiff nach Ablauf einer bestimmten Zeit um Hilfe rufen sollte. Da die beiden Prospektoren in die Ergosphäre des Schwarzen Lochs eindrangen und nicht rechtzeitig wieder bei der Boje waren, wurde der Hilferuf ausgestrahlt.

Die KARTUUR kam genau zu dem Zeitpunkt im Zartiryt-System an, als die IMASO das akonische Beiboot MORROK mit Padpool, Shinyan, Atlan und Santjun an Bord, einschleuste. Sofort und ohne Vorwarnung griff die wesentlich schwächer bewaffnete KARTUUR den USO-Kreuzer an, konnte diesen aber nicht beschädigen. Die KARTUUR geriet stattdessen in eine uralte Falle der Lemurer und büßte etwa ein Drittel ihrer Masse ein. Eine große Scheibe war wie mit einem Messer aus dem Kugelkörper geschnitten worden. Die KARTUUR drohte auf Zartiryt abzustürzen. Rotter ta Busrai rief um Hilfe. Die IMASO unter Major Naileth Simmers griff ein und landete das Wrack mit Traktorstrahlen auf der Planetenoberfläche. 50 Besatzungsmitglieder wurden vermisst, 21 hatten überlebt. Die MORROK wurde ausgeschleust und mit den beiden Akonen und einem medizinischen Team unter der Leitung von Geriok Atair auf dem Planeten abgesetzt.

Quelle

Monolith 2