Kairaquola

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Kairaquola ist die Bezeichnung für die Flotte des Quellmeisters der Loower. Sie wird auch als Quellmeister- oder Sucherflotte bezeichnet.

Technische Details

Alle Raumschiffe der Flotte weisen die für loowerische Schiffe typische Kegelform auf. Die Länge beträgt circa 800 Meter, der Durchmesser der Basiskreisfläche circa 300 Meter. (PR 903)

Bekannte Raumschiffe

Geschichte

Als der Quellmeister Pankha-Skrin circa im Jahre 3584 terranischer Zeitrechnung die lang gesuchte Materiequelle Gourdel fand, bestand die Kairaquola aus 37 Raumschiffen. (PR 903)

Kurze Zeit später wurde sie von den Zaphooren angegriffen und der Quellmeister entführt. Dieser hatte diesen Fall jedoch erwartet und seinen Kommandanten befohlen, keinen Widerstand zu leisten und sich in Sicherheit zu bringen. Daher wurden durch den Angriff lediglich drei Loower getötet. Allerdings war kein Raumschiff bis auf die GONDERVOLD danach mehr fernflugtauglich. Daher zog sich die Flotte auf den Planeten Erskriannon zurück, um die Schiffe zu reparieren und die Rückkehr des Quellmeisters abzuwarten. Lediglich die RIESTERBAAHL mit den Positionsdaten von Erskriannon wurde im Raum zurückgelassen für den Fall, dass der Quellmeister zurückkehrte. (PR 903)

Die GONDERVOLD begab sich nach einigen Tagen in die Milchstraße, um dort das Auge abzuholen. (PR 903)

Der Mächtige Ganerc stieß schließlich bei seiner Suche nach den Kosmischen Burgen auf die zurückgelassene RIESTERBAAHL und folgte der Spur nach Erskriannon. (PR 916)

Nachdem Pankha-Skrin Frieden mit den Kosmokraten geschlossen hatte, wurden die Mannschaften von den UFOnauten eingesammelt und nach Alkyra II gebracht. Die Schiffe der Kairaquola blieben auf dem Planeten zurück. (PR 978)

Quellen