Karagam

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Karagamer)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Karagam ist der zweite Planet der Sonne Effnoy. Der Stern wird von insgesamt vier Planeten umkreist.

Übersicht

Die Sauerstoffatmosphäre ist zwar dünn, aber trotzdem gut atembar. Ausreichende Wasserflächen gibt es nur in der Äquatorgegend. In diesen Regionen ist auch üppige Vegetation zu finden.

Die von terranischen Kolonisten abstammenden Bewohner nennen sich Karagamer.

Karagamia

Die Hauptstadt mit dem angeschlossenen Raumhafen trägt den Namen Karagamia. Im April 2843 lag die Einwohnerzahl bei rund 50.000. Nördlich der Stadt liegen die Ajot-Berge, ein Höhenzug reich an Schluchten und Grotten.

Geschichte

Im April des Jahres 2843 landete eine Space-Jet der USO mit Curs Broomer und Kalib Broltan an Bord auf Karagam. Die beiden Springer hatten in Quinto-Center den Zellaktivator Lordadmiral Atlans in ihren Besitz gebracht.

Die Jet baute eine Bruchlandung und beschädigte ein Walzenschiff der Maahks von Broosei schwer. Die Methanatmer befanden sich auf Karagam, um mit Präsident Kourla und Heigol Mneylat über Entschädigungszahlungen zu verhandeln, da ein havariertes Raumschiff der Karagamer auf Broosei abgestürzt war und immensen Schaden an den Anlagen der Maahks angerichtet hatte.

Nach einer wilden Verfolgungsjagd konnte Broomer-Atlan vom Lordadmiral selbst gefunden werden. Es gelang dem Arkoniden, seinen Doppelgänger von der Sinnlosigkeit seiner Flucht zu überzeugen und ihn zu bewegen, den Zellaktivator abzulegen und zurückzugeben. Durch die lange Tragezeit war Broomer-Atlan bereits dem Tod geweiht.

Der Doppelgänger wurde auf eigenen Wunsch den Maahks ausgeliefert, die sich an ihm für die erlittenen Schäden und Verluste rächen wollten.

Quellen

Atlan 141, Atlan 143