Fraktor

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Kardinal-Fraktor)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Fraktoren werden vom Atopischen Tribunal Personen und Ereignisse bezeichnet, die starke Auswirkungen auf die Entwicklung des Kosmos haben und die Atopische Ordo stören.

Personen, die dabei eine herausgehobene (Schlüssel-)Stellung einnehmen sollen, werden entsprechend als Kardinal-Fraktoren (manchmal auch Haupt-Fraktoren) bezeichnet. Der Begriff »Kardinal-Fraktor« nimmt Bezug auf die Figur des Kardinals im Janusschach, der sich wie ein Springer oder Läufer bewegen darf.

Allgemeines

Im Rahmen der Durchsetzung der Atopischen Ordo werden zunächst die Kardinal-Fraktoren gesucht, verhaftet und vor das Atopische Tribunal gestellt. Anschließend sollen auch die sonstigen Fraktoren analog behandelt werden. Im Falle einer Verurteilung durch das Atopische Tribunal kann durch das Tribunal ein Mobilitätsentzug (Isolationshaft) bestimmter Dauer verhängt werden.

Als Fraktoren bezeichnete Personen

Geschichte

Im Jahre 1514 NGZ begann der Einmarsch des Atopischen Tribunals in der Milchstraße. Perry Rhodan und Bostich wurden verschiedener Verbrechen beschuldigt. Hauptanklagepunkt war die Ekpyrosis von GA-yomaad, die von Rhodan und Bostich allerdings erst in der Zukunft verursacht werden würde. (PR 2700)

Leza Vlyoth bezeichnete Personen, die die Atopische Ordo stören, als Fraktoren. Als solchen betrachtete er Icho Tolot, den er im Auftrag des Onryonen Shekval Genneryc jagte. (PR 2711)

Als Hauptverantwortliche für die Ekpyrosis wurden Rhodan und Bostich als Kardinal-Fraktoren bezeichnet. Von Angakkuq erfuhren sie im September 1514 NGZ, dass noch ein dritter Kardinal-Fraktor namens Adaurest existierte. (PR 2724)

Im Jahr 1516 NGZ lernt Perry Rhodan in Isolationshaft auf der zum Atopischen Tribunal gehörenden Gefängniswelt Bootasha den Laren Avestry-Pasik kennen, der in seiner ebenfalls vom Atopischen Tribunal besetzten Heimat Larhatoon anscheinend auch als Fraktor angesehen wird. (PR 2732)

Quellen

PR 2700, PR 2711, PR 2724, PR 2732