Kathleen Toaklander

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Kathleen Toaklander war Terranerin und Aphilikerin, Mutter von Ben Toaklander.

Erscheinungsbild

Sie war alt, aber noch recht rüstig. (PR 702, S. 8)

Charakterisierung

Sie war es gewohnt, die Initiative zu übernehmen und ihr Auftreten war sehr bestimmt. Sie agierte vorausschauend. (PR 702, S. 10)

Geschichte

Sie wurde 3427 geboren. (PR 702, S. 8)

Im Jahre 3580 lebte sie in Melbourne und sollte ins dortige 23. Stummhaus umziehen. Da sie nicht wusste, was in einem Stummhaus geschah, hatte sie Angst vor diesem Schritt. Sie überredete Kervin M. Caughens, der ebenfalls in ein Stummhaus umziehen sollte, in die Wildnis Australiens zu flüchten. Ihr Ehemann war vor einigen Jahren ebenfalls vor dem Stummhaus geflüchtet. Von ihm hatte sie von einem Versteck in der Wildnis erfahren. Auf ihrem Weg zu dem Versteck besuchten sie die Siedlung Yoxter, wo ihr Sohn Ben Polizeichef war. Er gewährte ihr für einen Tag Unterkunft, wollte ansonsten jedoch keinen weiteren Kontakt zu ihr.

In ihrem Versteck fand sie die sterblichen Überreste ihres Mannes. Sie und Kervin M. Caughens richteten sich in ihrem Versteck ein. Kathleen Toaklander überredete Kervin, ihrem Sohn ein Gewehr zu stehlen. Der Diebstahl wurde jedoch entdeckt und Caughens festgenommen. Er wurde von Vester Brackjon befreit und kehrte zu Kathleen Toaklander zurück.

Als Kathleen Toaklander eine verlassene Siedlung besuchte, um dort nach Nahrung zu suchen, wurde sie von einer Patrouille aufgegriffen und in das Stummhaus gebracht. (PR 702)

Quelle

PR 702