Kerratonkh

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Person. Für weitere Bedeutungen, siehe: Kerratonkh (Begriffsklärung).

Kerratonkh war ein Arkonide und gehörte zu einer Adelsfamilie des Großen Imperiums. Symbol seiner Familie war eine Sonne mit einem Kometenschweif. Kerratonkh war ein Sonnenträger in der arkonidischen Flotte.

Charakterisierung

Der Mann war als Feigling bekannt. Er wich jeder Auseinandersetzung aus und schickte lieber andere für sich in die Schlacht. Seine Söhne dienten in der Palastgarde von Imperator Orbanaschol III.

Geschichte

Im Jahre 10.498 da Ark wurde sein Residenzplanet von Maahks angegriffen. Kerratonkh beging Selbstmord. Er ließ seine Leiche von Androiden, die seinen angeblich heldenhaften Tod bei der Schlacht priesen, an Bord eines kleinen Raumschiffes bringen, das Kurs nach Hocatarr setzte. Ziel des feigen Adeligen war es, in der KARSEHRA beigesetzt zu werden. Obwohl seine beiden Söhne die Beisetzung in der KARSEHRA verlangten und von Imperator Orbanaschol III. eine Genehmigung hatten, verweigerte die Hohepriesterin Arkanta die Aufbahrung in der KARSEHRA. Kerratonk wurde im Grab des unbekannten Soldaten beigesetzt, da die Priesterin herausfand, dass der Sonnenträger Selbstmord begangen hatte.

Quelle

Atlan 221