Keynz Loopers

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Admiral Keynz Loopers war ein USO-Spezialist und Leiter des Ausbildungsplaneten Ustrac. (PR 370, S. 5)

Erscheinungsbild

Admiral Loopers war ein Ertruser von 2,5 Metern Größe und einem fast quadratischen Kopf mit schwarzen, langen Haaren. Sein von vielen Falten zerfurchtes Gesicht wies eine geschwungene, aristokratisch wirkende Nase auf, die jedoch wie ein Fremdkörper wirkte. Loopers hatte große, dunkelgrün schimmernde Augen. Seine Lippen sahen aus wie sanft geschwungene Halbmonde. Da seine oberen Schneidezähne schräg nach vorn standen, wölbte sich seine Oberlippe stark nach außen. ( PR 370, S. 6)

Charakterisierung

Admiral Loopers verbarg seine Augen meist hinter halb geschlossenen Augenlidern, da er fürchtete, sie könnten seine Gefühle verraten. (PR 370, S. 6)

Trotz seiner Position in der USO war er kein so harter Mann, wie man vermuten könnte. Er redete seinen Schülern bei deren schweren Außeneinsätzen gut zu und bot ihnen auch Wasser an – doch niemand hatte es jemals genommen. (PR 370, S. 6)

Während seiner Ausbildungszeit, als die Strapazen zu groß für ihn waren, wäre er ein paar Mal beinahe aus der USO ausgetreten. Doch nach einer Nacht Schlaf erschien er jedes Mal wieder zum Training. Damals hatte er sich nicht vorstellen können einmal selbst der Leiter auf Ustrac zu sein. (PR 370, S. 6)

Geschichte

Ende September 2436 erschien Perry Rhodan mit vier Halutern und mit den Überlebenden der CREST IV und der ORINOCO auf Ustrac und bat Admiral Loopers um Aufnahme, damit er von hier seine Ankunft im Sol-System organisieren konnte. Admiral Loopers war einer der Wissensträger, die über den Doppelgänger Rhodans Bescheid wussten. Während einer Konferenz musste er Perry Rhodan eine erste schlechte Nachricht bringen: Die Akonen hatten Agenten auf OLD MAN eingeschleust, um diesen zu übernehmen. (PR 370, S. 10–13)

Nachdem die IMPERATOR III auf Ustrac gelandet war, um Rhodan und die wichtigsten Persönlichkeiten ins Sol-System zu bringen, musste Admiral Loopers dem Großadministrator erneut eine schlechte Nachricht übergeben: Heiko Anrath hatte verfügt, dass Reginald Bull, Allan D. Mercant, Julian Tifflor und der Kommandant von OLD MAN General Janos Ferenczy festgenommen wurden. Gleichzeitig wurden im Sol-System Tausende von Menschen festgenommen, die wussten, dass Heiko Anrath nicht Perry Rhodan war. In aller Eile brach Rhodan ins Sol-System auf. (PR 370, S. 32, 33)

Quelle

PR 370