Kleinstkugelraumer

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Kleinstkugelraumer ist ein terranisches Beiboot.

Allgemeines

Der in Fachkreisen KKR genannte Kleinstkugelraumer sollte eine Beibootvariante zur Space-Jet sein und deren Vorzüge übernehmen, dabei jedoch für weitere Strecken eingesetzt werden.

Geschichte

Die ersten Pläne für den KKR entstanden 447 NGZ. Während des 100-jährigen Krieges, in dessen Anschluss durch die Cantaro jegliche galaktische Industrie aufgelöst wurde, gerieten diese Pläne in Vergessenheit.

Erst 1168 NGZ tauchten die in NATHAN gespeicherten Daten wieder auf und wurden von einem Wissenschaftlerteam auf den neuesten Stand gebracht. 1170 NGZ ging dann der Kleinstkugelraumer auf seinen ersten Flug. Es stellte sich jedoch heraus, dass es Probleme mit dem Antigravitationsantrieb gab, was zu erheblichen Verzögerungen führte. 1172 NGZ war es dann endlich soweit, und der KKR ging in Serienprduktion.

Dass der KKR eine Konkurrenz zur Space-Jet wird, stellte sich jedoch als Trugschluss heraus, da die Einsatzgebiete völlig verschieden waren. Während der Kleinstkugelraumer überwiegend im Weltraum Verwendung fand, war das Einsatzgebiet der Space-Jet hauptsächlich die Planetenerkundung.

Sonstiges

Drei dieser Kleinstkugelraumer wurden von der ODIN übernommen, während der Rest auf Raumstationen verteilt wurde oder als Bergungsschiffe von Hospitalraumern eingesetzt wurde.

Die KKR wurden in die Beibootflottille der MERZ-Raumer übernommen.

Technische Daten

Technische Daten: Kleinstkugelraumer
Typ: Kugelraumer
Größe: 32 m Durchmesser
Unterlichtantrieb: Metagrav-Triebwerk, Antigrav-Triebwerk, konventionelle Korrekturtriebwerke
Überlichtantrieb: Metagrav
Offensivbewaffnung: verkleidete Narkotikageschütze, unverkleidete Gefechtsköpfe
Defensivbewaffnung: VIRTUAL-IMAGER (komprimierte Version), 2-fach gestaffeltes Schutzschirmfeld
Energieversorgung: Hypertrop, Energie-Arbeitskonglomerate (EAK)
Abbildung
Risszeichnung: »Terranische Raumschiffe (Beiboote) – Kleinstkugelraumer« (PR 1579) von Daniel Schwarz

Bekannte Raumschiffe

  • Die KKR-1552, Eigenname TOLTER (bis dato letztes Schiff des ersten Produktionsloses)

Bekannte Schiffsklassen

Quelle

PR 1579