Klem

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich unter anderem mit dem Bewahrer des Penrose-Prismas. Für weitere Bedeutungen, siehe: Bewahrer.

Die Klems waren die bedeutendste der fünf Dynastien der Menes.

PR2951Illu.jpg
Gut Klem – die Residenz der Klems
auf Siluria.

Heft: PR 2951 – Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Allgemeines

Die Klems waren aus den überlebenden Schiffbrüchigen des Passagierdampfschiffes RMS CITY OF GLASGOW hervorgegangen, die von den Nodhkaris nach Sashpanu gebracht und auf Cessairs Welt angesiedelt wurden. Als Urahnen dieser Familie können die Terraner Lorina Hammingway und Thomas Archibald Klem genannt werden, obwohl sie nie Cessairs Welt betraten. Die Klems waren über Augustus Hammingway mit den Hammingways verwandt. (PR 2951)

Unter den Mitgliedern dieser Familie wurde der Penrose-Prisma-Anhänger von Lorina Hammingway vererbt beziehungsweise noch zu Lebzeiten des so genannten Bewahrers weitergegeben. Die Träger dieses Anhängers waren mit Langlebigkeit gesegnet, was häufig zu Neid und Missgunst führte. (PR 2951, S. 58)

Der Sitz der Dynastie war das Gut Klem. (PR 2952, S. 7)

Bekannte Mitglieder

Geschichte

Aufgrund der Bedeutung von Lorina Hammingway für die Entstehung der Menes-Zivilisation galten die Klems schon immer als primus inter pares unter den Dynastien der Menes. (PR 2951, S. 58)

Quellen

PR 2951, PR 2952