Kommandokleid

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Das Kommandokleid ist ein multifunktionaler Anzug der Gemeni.

Aufbau und Funktion

Der Grundaufbau eines Kommandokleids gleicht dem anderer Kleider der Gemeni. (PR 2955 – Glossar)

Das Kommandokleid sieht wie ein glatter blauvioletter Mantel aus. Es wird ausschließlich von den Bhals getragen und ist dadurch ein deutliches Unterscheidungsmerkmal. Im Unterschied zu einem Trutzkleid erfüllt es weniger eine abwehrende beziehungsweise schützende Funktion. Es ist vielmehr ein Werkzeug, mit dem neuralgische Bereiche und Geräte eines GESHOD-Sprosses betreten beziehungsweise bedient werden können. Allerdings ähnelt das Bewusstsein des Kommandokleides weitestgehend dem Mantelbewusstsein des Trutzkleides. (PR 2955, S. 50, 57)

Das Kommandokleid kann nicht im Weltall eingesetzt werden, wiewohl es Düsentriebwerke und defensive Waffensysteme besitzt. (PR 2955, S. 57)

Geschichte

Das Wesen und die Funktion der Kommandokleider wurden im Jahre 1551 NGZ von Atlan ermittelt. Der Arkonide war der erste Galaktiker, der sowohl ein Trutzkleid, als auch Kommandokleid verwendete. (PR 2955)

Quelle

PR 2955