Konasco-Cy

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR0545.jpg
Heft: PR 545
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Konasco-Cy entstammt dem Volk der so genannten Knöchernen.

Erscheinungsbild

Siehe: Knöcherne

Charakterisierung

Er war ein Untergebener von Cryt Y'Torymona auf dem Planeten GEPLA-II. Allerdings weigerte er sich, hilflose Karties zu töten, die um eine Audienz beim Heiligen Dämon gebeten hatten. Wie alle Knöchernen glaubte er an die Götzen des Schwarms.

Erst das Zusammentreffen mit Alaska Saedelaere öffnete ihm die Augen.

Geschichte

Im Jahr 3442 traf Konasco-Cy auf GEPLA-II mit dem Maskenträger Alaska Saedelaere zusammen. Dieser rettete ihn vor einem Exekutionskommando, bestehend aus Lacoons. Gemeinsam mit Alaska ging er auf die Suche nach Cryt Y'Torymona und geriet dabei mit ihm in Gefangenschaft.

Nachdem der Maskenträger den Götzen getötet hatte, gelang den beiden die Flucht in ein Raumschiff der Knöchernen; allerdings erhielt Konasco einen vollen Strahltreffer in die Brust. Nachdem er das Schiff, das Alaska rettete, gestartet hatte, starb er an seiner schweren Verletzung.

Quelle

PR 545