Kramat Herrakton

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Arkonide Kramat Herrakton war ein einflussreicher Ingenieur und Biowissenschaftler.

Charakterisierung

Er war ein sympathisch wirkender Typ, der jedoch mit allen Wassern gewaschen war. Obwohl er sich immer für den für ihn vorteilhaftesten Weg entschied, war er nie in die Illegalität abgeglitten. Um sich in Szene zu setzen, wendete er geschickt die Ellbogentechnik an. Seine Freunde waren ebenso zahlreich wie seine Feinde.

Geschichte

Im Jahre 10.500 da Ark versuchte Lebo Axton Schwachpunkte Herraktons herauszufinden. Doch der Ingenieur hatte sich mit von ihm abhängigen Personen einen Schutzwall aufgebaut. Diese Leute würden jeden noch so diskret geführten Angriff bemerken. Axton, der in ihm ein wichtiges Mitglied der Macht der Sonnen vermutete, versuchte über Eladine Berriskont an Herrakton heranzukommen. Mit einer fingierten Botschaft wurde er in eine Wohnung gelockt. Der vorbereitete Pfeilnadler traf ihn jedoch nur in die Hand, sodass die beabsichtigte Wirkung nicht eintrat. Lebo Axton verriet sein Versteck im Schrank durch eine unbeabsichtigte Bewegung. Herrakton zerrte den Verwachsenen heraus und begann ihn zu würgen. Die Wirkung des Giftes setzte erst spät ein, für Axton aber gerade noch rechtzeitig. Herraktons Griff löste sich und der Ingenieur stürzte bewusstlos zu Boden.

Als er wieder zu sich kam, wurde er über die Macht der Sonnen befragt. Bereitwillig erteilte Kramat unter Medikamenteneinfluss Auskunft. Die Wohnung wurde in der Zwischenzeit von Getreuen des Ingenieurs umstellt, so dass Axton nur die Flucht durch das Fenster blieb. Der inzwischen wieder bewusstlose Kramat Herrakton wurde in einen Gleiter gesetzt. Der Autopilot steuerte die Maschine zu dem einprogrammierten Ziel.

Quelle

Atlan 281