Kritt'han

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der D'Tar Kritt'han lebte 1463 NGZ auf der Scheibenwelt D'Tarka nahe dem Handelsstern TALIN ANTHURESTA in der Galaxie Anthuresta.

Erscheinungsbild

Er hatte das typische Aussehen eines D'Tar.

Charakterisierung

Kritt'han war der Sohn eines Kreiswahrers und von daher privilegiert unter den D'Tar von D'Tarka. Dies drückte sich auch dadurch aus, dass er in einem der inneren Kreise der Stadt D'Tarm wohnen durfte. Seine Gegner warfen ihm eine sehr arrogante Art vor.

Kritt'han pflegte eine intensive Feindschaft mit dem Erfinder F'har, dem er womöglich seinen Einfallsreichtum neidete. Im Zentrum dieser Feindschaft stand F'hars dampfgetriebene Zugmaschine »Geschwungene Linie«, der Kritt'han eine eigene, noch leistungsfähigere Zugmaschine entgegenstellte. F'har sprach Kritt'han jedwede Fähigkeit als Erfinder ab, nannte ihn einen Plagiator und führte dessen Dampfmaschine auf die auf der Stellung seines Vaters beruhenden Privilegien zurück.

Geschichte

Ende April 1463 NGZ kam es zu einem ersten Duell zwischen der Geschwungenen Linie von F'har und der Zugmaschine von Kritt'han. Dieses Duell konnte Kritt'han für sich entscheiden. Im Anschluss an dieses Duell begegnete F'har dem Frequenzfolger Sinnafoch und seinen Begleitern Kruuper und Philip, die es auf der Flucht vom Handelsstern FATICO nach D'Tarka verschlagen hatte. (PR 2552)

Als F'har versuchte, Sinnafoch, Kruuper und Philip in den innersten Kreis der Stadt D'Tarm einzuschleusen, damit Kruuper den dort befindlichen Transferkamin untersuchen konnte, kam es fast zum Eklat, als Kritt'han nachweisen wollte, dass F'har widerrechtlich Fremdwesen beherbergte. Nur mit knapper Not konnte sich F'har von diesem Vorwurf freimachen, wobei er auch dafür sorgte, dass Kritt'hans Zugmaschine wie durch einen Zufall zerstört wurde. (PR 2553)

Kurz darauf wartete Kritt'han mit einer neuen, noch größeren Zugmaschine auf. Es kam zu einem zweiten Duell, das dieses Mal F'har mit der Hilfe von Kruuper für sich entscheiden konnte. Nun aber führte Kritt'han den stichhaltigen Beweis, dass F'har Fremdwesen beherbergte, woraufhin F'har mit seinem Assistenten L'hete und Sinnafoch, Kruuper und Philip fliehen musste. (PR 2553)

Kritt'han führte daraufhin den Verfolgertrupp an, der F'har dingfest machen sollte. F'har führte Sinnafoch, Kruuper und Philip zu einem Transferkamin am Rande von D'Tarka, den diese benutzten, um zum Handelsstern JERGALL weiterzureisen. Was geschah, als der Verfolgertrupp unter Kritt'hans Führung F'har und L'hete erreichte, ist nicht bekannt. (PR 2553)

Quellen

PR 2552, PR 2553