Kur

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Titel. Für weitere Bedeutungen, siehe: Kur (Begriffsklärung).

Als Kur (pl. Kurii) wird im Großen Imperium der Arkoniden der Verwalter eines bestimmten Sektors des imperialen Herrschaftsgebietes bezeichnet. (Blauband 14) Es handelt sich dabei um Angehörige des Adels, die oftmals auch militärisch hochverdiente Persönlichkeiten sind.

Verwaltungsbereich

Der Verwaltungsbezirk des Kurs umfasst mehrere Sonnensysteme (Blauband 14) – sowie die Sektorialflotte – und ist sein persönliches Lehen, das ihm vom Imperator übertragen wurde. Die Fürsten der einzelnen Planeten, die Tatos, unterstehen dabei dem Regierungsapparat des Kurs. Sie sind weitgehend eigenständig, aber dem Kur gegenüber tributpflichtig.

Verwaltungsauftrag

Die Aufgabe des Kurs ist es, sein Lehen durch wirtschaftspolitische Abstimmungen der einzelnen Ökonomien bestmöglich zu bewirtschaften. Letztlich gewinnt er durch einen prosperierenden Sektor selbst sowohl an finanziellem als auch politischem Einfluss im Großen Imperium.

Titelvariationen

Titelvariationen entstehen, wenn der Kur auch einen militärischen Rang besitzt. So konnte sich Pyrius Bit, der Kur des Brysch-Sektors, aufgrund seines Ranges als Sonnenträger Sonnenkur (satr. Shekur) nennen (Traversan 1, PR 2653 – Kommentar)

Das Rangabzeichen eines Shekurs im militärischen Rang eines Zweisonnenträgers zeigte zwei Sonnenscheiben mit zwölfzackigem Rand, eingefasst in einem goldenen Ring. (PR 2652)

Bekannte Kurii

Quellen