LEMURIA (Karracke)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die LEMURIA war eine Karracke der Kosmischen Hanse. (PR 1336)

Technische Daten

Das Raumschiff verfügte über Paratronschirme und Metagravtriebwerke. Zur Bewaffnung zählten einige Impulsgeschütze und Desintegratorgeschütze. Eine besondere Defensivvorkehrung war der ECM-Operator. (PR 1336)

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Die LEMURIA gehörte zu einer Hanse-Karawane, die etwa im Juli 446 NGZ von M 13 mit Fracht für das Verthsystem startete. Die Karawane umfasste insgesamt:

Bei einem Etappenstopp im Randbereich des galaktischen Zentrums wurden die 62 Raumschiffe von einem Hyperorkan erfasst, aus dem sie sich gut drei Monate lang nicht befreien konnten, da die Metagravtriebwerke nicht nutzbar waren. Die Raumschiffe schützten sich durch Zusammenschaltung der Paratronschirme zu einem besonders abwehrstarken Synchronschirm. Die gesamte Formation wurde in dieser Zeit um einige Lichtjahre versetzt. Nach dem Abflauen des Hyperorkans Mitte Oktober befand sich die Karawane in der Nähe einer markanten blauen Sonne, die Kommandantin Kchachark für Roggyein hielt. (PR 1336)

Kurz darauf wurde eine sich nähernde Flotte von 17 Diskusraumern der Blues geortet. Da die Blues zu dieser Zeit unter dem Einfluss der Menetekelnden Ephemeriden standen, gab es ein kurzes Gefecht. Nachdem jedoch der Hyperphysiker Garr Amrun die von ihm für den ECM-Operator entwickelte Schaltung Geisterflotte aktiviert hatte, zogen sich die Blues rasch zurück, da sie sich scheinbar einer erdrückenden Übermacht gegenüber sahen. (PR 1336)

Der Vorfall veranlasste Homer G. Adams, die Karawane nach Terra zu bestellen, statt sie den ursprünglichen Auftrag abschließen zu lassen. (PR 1336)

Quelle

PR 1336