LEONARDO

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Forschungsraumer. Für weitere Bedeutungen, siehe: Leonardo (Begriffsklärung).

Die LEONARDO war ein Forschungsraumer der USO.

Allgemeines

Der Kugelraumer war ein Schwerer Kreuzer mit einem Durchmesser von 200 Metern und als USO-Forschungsschiff konzipiert.

Geschichte

Im Jahre 2420 nahm die LEONARDO an der Erforschung des Tarlora-Systems teil. Ihr Wissenschaftsoffizier war Conrad Nosinsky. Im Verlauf der Mission wurde das Raumschiff im März 2420 von altlemurischen Anlagen auf Nihoa festgesetzt.

Erst das Eingreifen von Lordadmiral Atlan im September 2420 führte dazu, dass das Schiff und seine Besatzung wieder freigegeben wurden. (PR-TB 396)

Die LEONARDO wurde anschließend bei der Erkundung der Temur-Station verwendet. Im Oktober 2421 geriet sie mit ihrer Besatzung erneut in die Gewalt altlemurischer Sicherheitssysteme. (PR-TB 402)

Quellen

PR-TB 396, PR-TB 402