Lee Margin

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Lee Margin war Terraner und im Jahre 3175 zusammen mit seiner Schwester Ilona Geschäftsführer der Reiseagentur ADVENTOURS.

Erscheinungsbild

Er war groß und kräftig gebaut, hatte ein rötliches rundes Gesicht und krauses blondes Haar. (PR-TB 269)

Charakterisierung

Lee war ein Mann, der Pläne schmieden, Intrigen ausdenken und auch andere übers Ohr hauen konnte, wenn es darauf ankam. Kein eigentlicher Gauner, aber ein Typ, der stets seinen Vorteil suchte, aus dem Holz also, aus dem die meisten erfolgreichen Geschäftsleute erwuchsen. (PR-TB 269, S. 7)

Geschichte

Lee Margin wurde im Jahre 3145 geboren und war einige Jahre bei einer interstellaren Reiseagentur beschäftigt. Nachdem er das von einer Tante geerbte ansehnliche Vermögen innerhalb von zwei Jahren verdreifacht hatte, gründete er zusammen mit seiner Schwester Ilona die Agentur ADVENTOURS. (PR-TB 269)

Die erste Abenteuer- und Jagdreise, die ein finanzieller Erfolg zu werden schien, ging zum unbewohnten Planeten Lurup II, auf dem es dann zur Katastrophe kam. Lee wurde, ebenso wie fast alle anderen Teilnehmer der Expedition, durch den Genuss einer das Nervengift Ziton-B 4 enthaltenden Bowle debil. Art Dillon, der einzige Mitreisende, der bei Verstand blieb, organisierte innerhalb eines Jahres die Gründung einer menschlichen Kolonie, die, als sie 156 Jahre später entdeckt wurde, in die Primitivität zurückgefallen war. (PR-TB 269)

Quelle

PR-TB 269