Lenoy

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Orbiter Lenoy war im Jahre 3587 stellvertretende Kommandantin der Orbiteranlage auf Woornar.

Erscheinungsbild

Wie alle von der ANLAGE produzierten Orbiter entsprach das Erscheinungsbild Lenoys dem eines Flibustiers, in ihrem Fall dem von Kayna Schatten.

Charakterisierung

Lenoy war – ähnlich wie ihr genetisches Vorbild – eine starke und ehrgeizige Persönlichkeit, die auch nicht davor zurückschreckte, nach der scheinbaren Ausschaltung Karny Halkers Manipulationen an der Produktionsanlage vorzunehmen, um selbst die Herrschaft über Woornar zu behalten.

Geschichte

Lenoy beziehungsweise ihre Persönlichkeit entstand, nachdem die Neu-Orbiter mit der GIR-Flotte Woornar verlassen hatten und Karny Halker dafür sorgte, dass die hilflos und mit gelöschter Persönlichkeit auf Woornar zurückgelassenen Orbiter neue Persönlichkeiten erhielten. Lenoy stellte hierbei von vornherein eine Besonderheit dar, da sie als einzige in der Lage war, sich den Psi-Kräften Karny Halkers zu entziehen.

Aufgrund ihrer unbeeinflussten Persönlichkeit missbilligte sie den Wunsch Karny Halkers nach einem Leben auf der Oberfläche Woornars und bestand darauf, dass die Orbiter weiterhin ihren bisherigen Aufgaben nachzugehen hätten. Im Zuge der Auseinandersetzung mit Karny Halker versuchte sie dessen Persönlichkeit zu löschen. Nachdem ihr dies scheinbar gelang, offenbarte sich ihre machthungrige Seite, da sie verhinderte, dass die Produktionsanlage einen neuen Kommandanten herstellte, um selbst die Herrschaft über Woornar zu behalten.

Nachdem sich zeigte, dass Karny Halker der Persönlichkeitslöschung entgangen war, setzte sich der Konflikt mit dem Kommandanten fort: Auf der einen Seite die traditionalistische Lenoy, auf der anderen Seite der zunehmend fanatische und rücksichtslose Karny Halker, der seine Orbiter zu einer neuen Lebensweise zwingen wollte. Der Konflikt wurde schließlich dadurch beendet, dass Karny Halker eher zufällig durch das landende Raumschiff getötet wurde, mit dem Jen Salik Woornar aufsuchte.

Über das weitere Leben von Lenoy ist nichts bekannt.

Quelle

PR 989