Lisher Vincallen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Lisher Vincallen war im Jahre 1517 NGZ arkonidischer Mitarbeiter des TLD auf dem Abstellposten Naatsdraan, der Hauptwelt der Naat-Föderation.

Charakterisierung

Der Arkonide war ein flatterhafter Charakter, der sich gern auf die Seite des Siegers schlug und dort gemütlich einrichtete. Arbeit war nicht seine Lieblingsbeschäftigung, eher ging er den schönen Seiten des Lebens nach: Kultur, Luxus und schöne Frauen waren seine Leidenschaft, wobei er bei letzteren weniger Erfolg hatte als erhofft. So versuchte er im Jahre 1517 NGZ erfolglos, bei der schönen Arkonidin Deborin da Akkat zu landen. (PR 2796)

Seine hochtrabenden Träume von aufregender Agententätigkeit waren durch die Realität schnell zerschlagen worden. Den Frust darüber versuchte er in der Messingwelt abzubauen, wo ihn niemand aufgrund seiner Vergangenheit schief ansah. (PR 2797)

Geschichte

Vincallen war nach der faktischen Zerschlagung des Kristallimperiums von der Tu-Ra-Cel zum TLD übergelaufen und wurde zusammen mit dem strafversetzten Kleif Hannsen auf Naatsdraan eingesetzt. Im Oktober des Jahres 1517 NGZ war er in die Vorbereitungen des Projekts Ultima Margo involviert. Dabei arbeiteten beide mit dem Naat Kulgneeck zusammen, dem Hannsen einen Gefallen schuldete. Kleif Hannsen hatte früher »geschäftliche« Beziehungen mit dem Naat unterhalten und hielt nicht viel von Lisher Vincallen, bediente sich aber immer wieder seiner Kontakte zur arkonidischen Oberschicht. (PR 2796)

Während der Operation Ultima Margo traf Lisher Vincallen auch Atlan da Gonozal, von dessem Auftreten er tief beeindruckt war. (PR 2796)

Im November suchte er zusammen mit Kulgneeck die Naat Ghineen auf, um diese dazu zu bringen, neunundneunzig Anhänger ihrer Partei der Arkontreuen zur Teilnahme an einer TLD-Aktion zu überreden. Über die Hintergründe und Auftraggeber der Operation ließen die beiden Ghineen zunächst allerdings im Unklaren. Trotzdem gelang es ihnen, die Naat zur Mitarbeit zu überreden. Die Freiwilligen bestiegen wenige Tage später eine Barkasse, die sie zu dem im Orbit von Naatsdraan errichteten Ferntransmitterportal in das Baagsystem bringen sollte. (PR 2797)

Quellen

PR 2796, PR 2797