Locctar Vetshener

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Onryone Locctar Vetshener war ein Restaurantbesitzer und Anuupi-Hüter in Terrania.

Charakterisierung

Locctar war ein Freund von Yeto Carell. Er setzte sich sehr für den Jungen ein, auch wenn dessen Eltern den Onryonen mit Misstrauen begegneten. (PR 2906, S. 29)

Geschichte

Im Jahre 1551 NGZ lebte Vetshener in Terrania, wo er das Restaurant Vater Locctars Krippe betrieb. Dem Etablissement war ein nur mäßiger Erfolg beschieden, da die allgemeine Stimmung unter den Terranern noch zu sehr von der schwierigen Vergangenheit bestimmt war. Der Onryone ließ sich nicht entmutigen, züchtete die Anuupi und freundete sich mit Yeto an. Am 29. Juni, alarmiert durch den sich rapide verschlechternden Gesundheitszustand Yetos, besuchte er den Jungen und versprach ihm, etwas gegen den Diebstahl seines »wachsenden Korns« zu unternehmen. Tatsächlich gelang es ihm, bis zum Maurits Vingaden vorzudringen und den Fall zu schildern. Daraufhin wurden die TLD-Agenten Paracel Fitzgerald und Ona Jutaite auf die Suche nach Sommer, dem mutmaßlichen Täter, angesetzt. (PR 2906, S. 11, 29, 52) Locctar Vetshener war der erster Galaktiker, der das Wohlbefinden Yetos mit der körperlichen Nähe zu dem wachsenden GESHOD-Spross in Verbindung brachte. (PR 2906, S. 53)

Quelle

PR 2906