Lordrichter von Garb

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit den Lordrichtern von Garb. Für die Lordrichter des Tiefenlands, siehe: Lordrichter.

Die Lordrichter von Garb sind Bestandteil der Hierarchie »Schwert der Ordnung« (Garbogthera).

Allgemeines

Insgesamt gibt es 14 Lordrichter, die in unterschiedlichen Galaxien tätig sind. (Dunkelstern 9)

Vermutlich gibt es Zusammenhänge zwischen den Lordrichtern von Garb und den aus der Galaxie Vancanar stammenden Garbyor und den Horden von Garbesch bzw. den Garbeschianern, da auch die Garbyor an Trodar und die Große Horde glauben. (Dunkelstern 9)

Zusammenhänge zwischen den Lordrichtern und der negativen Superintelligenz Seth-Apophis sind daher ebenfalls wahrscheinlich, wurden aber nie geklärt.

Die Lordrichter waren nicht nur auf der Suche nach Waffen und technischen Kenntnissen der Varganen. Sie suchten auch den Stein der Weisen – und damit die Unsterblichkeit. (Dunkelstern 12)


Struktur

Die Hierarchie ist wie folgt von unten nach oben aufgebaut:

Anmerkung: Da die Lordrichter und das Schwert der Ordnung sterblich und auch alternd sind, sind die Angaben bezüglich der Personen (hinter den Rängen) nur für den Zeitraum der Zusammenkunft mit Atlan um 1225 NGZ gültig.

Bekannte Lordrichter

Folgende Lordrichter sind namentlich bekannt:

Die sechs anderen Lordrichter operieren vermutlich in Vancanar.

Ziele der Lordrichter

Eigentliche Ziele

Ursprünglich waren die Lordrichter nur in Vancanar aktiv. Nachdem Atlan Emion geschlagen hat, wird Lordrichter Saryla zum neuen Schwert der Ordnung und befiehlt den Rückzug der Truppen aus den besetzten Gebieten.

Ziele unter dem Schwert der Ordnung Emion

Als Emion die Macht übernimmt und sich selbst zum Schwert der Ordnung macht, beginnt er die Macht auszudehnen, um seine Ziele zu erreichen. Alle seine Anstrengungen haben das Langzeitziel ihm einen Weg in eine höhere Wahrscheinlichkeitsebene zu ermöglichen.

Folgende Anstrengungen werden hierzu unternommen:

  • Eines der Hauptziele liegt in der Galaxie Gruelfin. Dort sind die Lordrichter dabei, das politische Gleichgewicht der Cappins so weit zu destabilisieren, dass ein galaxieweiter Bruderkrieg die Folge wäre. Insgeheim ist es allerdings Emions Ziel, den vierten Stamm der Rhoarxi zu finden.
  • Auch in der Milchstraße sind die Lordrichter aktiv. Dort versuchten sie, die varganischen Psi-Quellen unter ihre Kontrolle zu bringen und deren Energie dem Dunkelstern in der Galaxie Dwingeloo zuzuführen. (Dunkelstern 3)
  • Seit 1210 NGZ agieren sie in der Galaxie Dwingeloo. Dort versuchen sie, eine in beide Richtungen nutzbare Verbindung zum Mikrokosmos der Varganen herzustellen (»Projekt Durchbruch«). (Dunkelstern 9)
  • Weiterhin stehen ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit den Rhoarxi und dem Flammenstaub sowie der Nutzbarmachung der Schwarzen Substanz.

Erscheinungsbild

Das Erscheinungsbild der Lordrichter ist unbekannt. Sie treten nur als mentale Projektionen, die von Beobachtern als Eishaarfeld beschrieben werden, auf, wenn sie ihre Befehle den Erzherzögen mitteilen. Auch untereinander zeigen sie sich nur in dieser Form. Wahrscheinlich entstammen die Lordrichter den unterschiedlichsten Völkern, beispielsweise ist Lordrichter Saryla ein Cappin und der Oberste Lordrichter Choch ein Rhoarxi.

Die Lordrichter können ähnlich wie Cappins mit ihrem Bewusstsein andere Lebewesen geistig übernehmen. (Dunkelstern 12)

Weihe zum Lordrichter

Die angehenden Lordrichter werden vom Schwert der Ordnung ausgewählt. Die Initiierung dieser erfolgt auf den „Weihtafeln“. Saryla erhält seine auf der ALTAMON, einer von drei Weihtafeln, die dem Schwert der Ordnung zur Verfügung stehen. Dabei handelt es sich um gewaltige Plattformen im Weltraum, sie sind mit unbekannter Technik ausgestattet und überlichtflugfähig, nur auf ihnen ist eine Lordrichterweihe möglich.

Raumschiffe

Die Lordrichter verwenden für die Raumfahrt Seesternraumer des Typus Kirigalo.

Quellen