Lutveniden

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Über das Volk der Lutveniden ist kaum etwas bekannt. Ihre Heimatwelt war Sarac. Die Informationen beziehen sich auf die Erzählungen Peonus. (Intrawelt 3)

Erscheinungsbild

Das Volk der Lutveniden ist / war insektoid. Sie erinnern mit ihren drei Arm- und drei Beinpaaren an  Wikipedia-logo.pngGottesanbeterinnen. Jeder Arm und jedes Bein hat zwei Gelenke. (Intrawelt 3)

Die Gliedmaßen sind aufgrund von Kugelgelenken extrem beweglich (Intrawelt 3) (Ausnahme ist das mittlere Beinpaar, dieses kann sich nur auf und ab bewegen). (Intrawelt 7)

Lutveniden haben kopfumspannende Facettenaugen, die eine 360°-Sicht ermöglichen. Sie haben eine lange Zunge, diese ist zum Seelenhorten notwendig. (Intrawelt 3) Hunderttausende von schwarzen, winzig kleinen Reflexionskörpern im Kopf fangen den Schall ein. Ebenso viele Riechknöpfe mit winzigsten Riechhärchen gestatten dem Lutveniden, Duftmoleküle aufzufangen. (Intrawelt 7)

Bekannte Lutveniden

Geschichte

Über die Geschichte des Volkes ist kaum etwas bekannt. Es muss mindestens zehn Milliarden Lutveniden gegeben haben. Dies wird aus der Geschichte Peonus ersichtlich. Laut Aussage Peonus ist er der letzte seiner Art. (Intrawelt 3)

Quellen

Intrawelt 3, Intrawelt 7