Lyn

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Im Jahre 3819 (232 NGZ) war der Daila Lyn aus der Galaxie Manam-Turu ein circa 12-13 Jahre alter Junge und der jüngere Bruder von Chipol sowie Sohn von Dharys.

Erscheinungsbild

Er war wie alle Daila absolut menschenähnlich, abgesehen von den blauweißen, schwach leuchtenden Augäpfeln und den silbrig-weißen Fingernägeln. Er war circa 150 cm groß.

Charakterisierung

Lyn war wie fast alle Mitglieder der Familie Sayum parapsychisch begabt; er war Empath.

Geschichte

Auf der Suche nach einer neuen Heimat kam er mit seiner Familie nach Joquor-Sa, um hier die auf Cairon lebenden Bathrer zu studieren, denen man sich anschließen wollte.

Als sein Bruder Chipol zu Strafarbeiten im Lager der Familie verurteilt worden war, kümmerte sich Lyn um dessen Haustier Quirr. Das Tier riss sich aber in der nächsten Oase los und jagte einen Sandwurm, der sich in einen Teich flüchtete. Quirr sprang hinterher und wurde von einem Gurungu gefressen.

Als Chipol einige Zeit später von Lyn an diese Stelle geführt wurde, glaubte er die Geschichte vom im Wasserloch hausenden bösen Monster nicht. Er schubste Lyn hinein, aber als er sah, dass er zu bluten begann, eilte er ihm zu Hilfe. Chipol sprang ins Wasser und zog seinen Bruder an Land. Ein Ungetüm in Gestalt eines fischähnlichen Tieres hatte bereits Lyns rechtes Bein unterhalb des Knies abgebissen. Chipol band sein Bein ab und holte aus dem circa anderthalb Kilometer entfernten Lager Hilfe. Diese kam zu spät; man fand nur noch eine Schleifspur, die von Lyns Aufenthaltsort zum Wasserloch führte.

Quelle

Atlan 700