MYGULL

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der MYGULL-Typ war die gängige Schiffsart der Jupter, der Steppenpiraten Alkordooms.

Technische Details

Der scheibenförmige Hauptkörper durchmisst 540 Meter und ist mehr als 110 Meter dick. Ein in einem Dorn endender Ausleger bietet mit der Scheibe etwa 1200 Juptern Platz.

Zwischen dem Scheibenzentrum und dem Dorn-Fesselfeld werden erbeutete Schiffe verankert, geplündert und zerschnitten.

Die Gesamthöhe dieser Schiffe liegt bei 360 Metern. Als Überlichtantrieb dient ein Lineartriebwerk.

Verwendungszweck

Die Steppenpiraten machen mit diesem Raumschiffstyp Jagd auf in die Sonnensteppe eindringende Raumschiffe. Die MYGULL-Reihe ist mit sehr starken Traktorstrahlen ausgestattet, mit denen gegnerische Schiffe eingefangen werden. Die Besatzung versklavt oder tötet die Besatzungen gekaperter Schiffe und zerlegt die Raumschiffe in Einzelteile. Die zerlegte Beute liefern sie auf dem Planeten der Jupter ab.

Bekannte Raumschiffe

Risszeichnung

»Raumschiff der Steppenpiraten (Typ MYGULL)« (Atlan 688) von André Höller

Quellen

Atlan 688, Atlan 689, Atlan 699