Marsav

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Marsav ist der Sicherheitsdienst und die Geheimpolizei der Takerer.

Übersicht

Im Takerischen Reich besteht die Hauptaufgabe der Marsav darin, jegliche Opposition gegen den Taschkar zu unterdrücken. Die Marsav hat beim Kampf gegen Kräfte, die sich dem Taschkar entgegenstellen, absolut freie Hand und ist befugt, Abhörmaßnahmen, Folter und Kampfeinsätze nach eigenem Ermessen durchzuführen.

Die Machtmittel der Marsav umfassten unter anderem die Exekutionsflotten, aber auch Folterinstrumente wie den Marsav-Safe, ein Instrument, das nur Agenten der Marsav zur Verfügung steht. Das VALOSAR, die Machtzentrale des Taschkars, wurde ausschließlich von Marsav-Agenten und einer persönlichen Leibwache des Taschkars geschützt.

Angehörige der Marsav-Sicherheitstruppen tragen im Einsatz Funkhelme, um jederzeit und über große Entfernungen hinweg Informationen austauschen zu können. Ihre Uniform ist gelb.

Bekannte Angehörige der Marsav

Geschichte

Die Marsav war sehr gefürchtet, was auch dem Taschkar zupass kam. Dadurch wurde der Zorn eventueller Revolutionäre meist nicht auf ihn gelenkt, sondern auf seinen Geheimdienst. Tatsächlich wurden während der Amtsübernahme durch Ginkorasch mehrere Marsav-Agenten durch aufgebrachte Bürger getötet, während die Marsav mit einer großangelegten Säuberungsaktion beschäftigt war.

Wie Gucky 3438 esperte, gab es sogar unter den Marsav-Agenten Takerer, die insgeheim auf die Rückkehr des Ganjo warteten. Einige Mitglieder der Wesakeno-Untergrundorganisation Miraltans waren Marsav-Angehörige.

Quellen

PR 471, PR 472, PR 476, PR 488, PR 491, PR 492