Mascaren Agh'Hay-Boor

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Arkonide Mascaren Agh'Hay-Boor war eine Tarnidentität des Lordadmirals Atlan.

Erscheinungsbild

Atlan hatte sein Äußeres mit einfachen Mitteln geringfügig verändert. (Sternensplitter 2)

Geschichte

Am 11. Februar 3122 landeten Mascaren Agh'Hay-Boor, Levroko und Deracee mit einer Space-Jet der LALEE auf Nomota. Atlan gab sich als Prospektor und Besitzer der in der Umlaufbahn um Brox verbliebenen LALEE aus. Er wollte gemeinsam mit seinen beiden Begleitern angeblich entdeckte, ertragreiche Rohstoffquellen gewinnbringend verkaufen. (Sternensplitter 2)

Nach einer ersten Kontrolle durch die Motoni suchte Mascaren den »Totenkopf« auf. Dort wurde er von Máximo Gómez Báez angesprochen. Der Lordadmiral wurde für eine konzertierte Aktion der Piraten auf allen fünf Inseln des Planeten gegen die Motoni gewonnen, um deren wachsenden Einfluss zurückzudrängen. Als die Piraten und Atlan in die Zentrale der kampferprobten Frauen eindrangen, sah sich der Lordadmiral einem Ertruser gegenüber, dem die Schüsse aus dem Paralysator nichts ausmachten. (Sternensplitter 2)

Doch ein wuchtiger Kinnhaken, ausgeführt von der ertrusischen Piratin Erana Oberunt, schaltete den Mann aus, bevor er Atlan erreichen konnte. Die Frau warf sich den Ertruser über die Schulter und stürmte durch die Korridore davon. (Sternensplitter 2)

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Aktion kehrten Atlan, Decaree Farou, Justician Khorolev und Zenoch Uniel auf die LALEE zurück. (Sternensplitter 2)

Quelle

Sternensplitter 2