Mauthoo

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Thoogondu Mauthoo war eine Observantin auf Oschal.

Erscheinungsbild

Sie war eine betagte Frau, die mittlerweile zahlreicher medizinischer Behandlungen bedurfte. (PR 2934, S. 35)

Charakterisierung

Obwohl mittlerweile im Ruhestand und recht desillusioniert, war Mauthoo immer noch eine sehr gute, gewitzte und lebendige Agentin. Kluutrud schätzte den Rat seiner Mentorin sehr. (PR 2934, S. 34)

Geschichte

Mauthoo diente jahrzehntelang als Observantin, bevor sie auf Oschal in den Ruhestand ging. (PR 2934, S. 34)

Im Oktober 1551 NGZ wurde Kluutrud in der Rede-Arena von Setenig der Galaktiker ansichtig, die anscheinend als Thoogondu maskiert auftraten und von einem Wesen begleitet wurden, das teleportieren konnte (Gucky). Der alarmierte Observant entwarf mit Mauthoo, seiner Beraterin, einen Plan, mit dessen Hilfe sie Gucky und seine Begleiter gefangennehmen könnten. Hierzu implantierte Mauthoo im Gehirn von Virr Shallou einen Hyperkristall-Peilsender, während Kluutrud den Antigrav des Turmes der Bekräftigung der Setenig-Arena manipulierte. Obwohl Kluutrud Gucky dadurch letztendlich nicht fassen konnte, verbuchten die Observanten einen Teilerfolg, indem sie Lua Virtanen und Vogel Ziellos festnehmen konnten. (PR 2934)

Als die beiden Zellaktivatorträger erneut fliehen konnten, reaktivierte Mauthoo Muudhamun, indem sie seine falsche Persönlichkeit entfernte. Der Nachtherold sollte ihr bei der Vernichtung der auf Oschal aktiven Vranoo ba'Drant sowie der Galaktiker der BJO BREISKOLL helfen. Sie tat dies trotz großer Bedenken Kluutruds. Ihr Schüler sollte Recht behalten, denn Mauthoo verlor die Kontrolle über Muudhamun. Der entfesselte Sheoshese tötete Dutzende, bevor er von Gucky und Donn Yaradua lokalisiert und kontaktiert werden konnte. Der Ilt konnte erwirken, dass Muudhamun ihm den Versteck eines Heraldischen Gewölles mitteilte. Daraufhin tötete Mauthoo, die die Mitteilung ebenfalls wahrnahm, den Nachtherold. Das Rennen um das Gewölle konnten die Galaktiker jedoch, dank Guckys Teleportation, für sich entscheiden. (PR 2935)

Quellen

PR 2934, PR 2935