Medoroboter

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel beschreibt den Robotertyp der klassischen Perry Rhodan-Serie. Für den Robotertyp der Perry Rhodan Neo-Serie, siehe: Medoroboter (PR Neo).

Medoroboter, auch Medo-Roboter, sind Roboter, die verletzte oder erkrankte Lebewesen behandeln.

Allgemeines

Wie allen Robotern sind auch den Medorobotern die drei grundlegenden Asimovschen Robotergesetze einprogrammiert. Darüber hinaus verfügen sie über Datenbanken mit anatomischen und medizinischen Informationen (im Idealfall mit Daten über verschiedene Spezies) sowie über Diagnose- und Therapieprogramme.

Medoroboter werden vor allem auf Raumschiffen und Raumstationen eingesetzt, auf denen kein oder nur wenig medizinisches Personal mitgeführt werden kann. In der Regel nehmen Medoroboter die Erstversorgung von Verletzungen und Erkrankungen vor und sorgen für eine Stabilisierung schwer verletzter Personen. Sie übernehmen auch den Transport eines Patienten zur Medostation, sofern er transportfähig ist.

Medoroboter können bei Operationen und Entbindungen assistieren, menschliches Pflegepersonal ersetzen oder unterstützen und in manchen Fällen sogar psychische Erkrankungen behandeln.

Aufbau/Technik

Mögliche Ausstattungsmerkmale:

Sie haben auch eine automatische Kommunikationsverbindung zu den Cybermeds der SERUNS, die bei Außeneinsätzen getragen werden, so dass sie sofort benachrichtigt werden, wenn ein Notfall eintritt und den zurückkehrenden Raumfahrer bereits informiert in Empfang nehmen können. (PR 932)

Typen von Medorobotern

Darstellung

Quellen

PR 932, PR 1310, PR 1330