Meruv Tatur

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Tefroder Meruv Tatur war 1463 NGZ der Kommandant der System-Flotte des Atrun-Systems in Andromeda im Range eines Admirals. Sein Flaggschiff war die ISKASET.

Erscheinungsbild

Meruv Tatur war ein attraktiver, stattlicher Mann, dem man ansah, dass er Wert auf körperliche Fitness und ein gepflegtes Erscheinungsbild legte. Er war im Jahre 1463 NGZ etwa 100 Jahre alt und besaß eine Körpergrößte von etwa 1,80 Meter. Seine Haut war samtbraun, sein Haar dunkel. Sein Gesicht zierte eine schmale, scharf geschnittene Nase. (PR 2524)

Charakterisierung

Meruv Tatur war durch und durch Soldat, ein alter Haudegen, der stets höflich auftrat, aber meist etwas steif wirkte. In manchen Situationen konnte er aber auch hitzig und aufbrausend werden.

Geschichte

Ende Februar 1463 NGZ traf Atlan mit der JULES VERNE mit Meruv Tatur und seiner Flotte zusammen. An Bord der ISKASET tauschten Atlan und Tatur sich über die derzeitigen Vorgänge in Andromeda aus. Dabei ging es in erste Linie um die Aktivitäten der Frequenz-Monarchie und der Gaids und die Untätigkeit, mit denen der derzeitige Virth von Tefrod, Jarron Thabaron, diesen Aktivitäten gegenüber stand. (PR 2524)

Tatur und Teile seiner Flotte schlossen sich Atlan an. Sie wurden Zeuge, als im März 1463 NGZ die Frequenz-Monarchie die Sonne Sicatemo in eine Supernova verwandelte, wobei 100 Millionen Tefroder im System ums Leben kamen. (PR 2536)

Als Konsequenz dieser Ereignisse wurde Meruv Tatur zum Repräsentanten aller Tefroder in Andromeda und gründete gemeinsam mit Atlan, dem Gaid Daore Hapho und dem Maahk Grek 11 den sogenannten Bund von Sicatemo zum gemeinsamen Kampf gegen die Frequenz-Monarchie. (PR 2537)

Am 25. April 1463 NGZ führte Meruv Tatur das Kommando über eine Flotte beim Angriff auf Hibernation-4, eine der Stützpunktwelten der Frequenz-Monarchie in Andromeda. Der Angriff verlief erfolgreich, Hibernation-4 wurde massiv beschädigt, die Wachflotte aus 10.000 Schlachtlichtern wurde komplett vernichtet, rund 98 Millionen Vamus von gefallenen Vatrox wurden in Krathvira-Seelenfallen aufgefangen. Die Verluste in Taturs Flotte betrugen 1900 Fragmentraumer der Posbis, 15.000 Walzenraumer der Maahks und 5200 Kugelraumer der Tefroder. (PR 2548, PR 2549)

Quellen

PR 2524, PR 2536, PR 2537, PR 2548, PR 2549