Mike Masters

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Ein Bild der Person steht nicht zur Verfügung.
© Perrypedia

Von Mike Masters (* 1952 in London) stammt ein Titelbild der französischen Perry Rhodan-Serie »Les Aventures de Perry Rhodan« aus dem Jahre 1980.

Der englische Autodidakt begann 1977 zu malen. In verschiedenen Mischtechniken sammelte er Erfahrungen bei Motiven aus der Traumwelt und in der Portraitmalerei. Mehr und mehr verwendete er Acryl- und Airbrushfarben für Bilder aus der SF-Welt. Ab 1986 fertigte er Sportmotive, zum Beispiel den Windsurfer-Weltmeister Robby Naish.

Masters' Illustrationen erschienen auf Titelbildern von Magazinen, Büchern und Postern. In jüngerer Zeit widmet er sich jedoch mehr der modernen "Fine art" und präsentiert seine Werke in einer Dauerausstellung der Medéa Gallery in Los Angeles.

Seit 1975 lebt er in der schottischen Region Fife.

Titelbilder

Französische Perry Rhodan-Ausgabe

Les Aventures de Perry Rhodan (2. Auflage)

  • Nr. 4 Bases sur Vénus
    – Titelbildvorlage: Innenillustration S. 35 in »Aliens in Space - An Illustrated Guide to the Inhabited Galaxy« von Steven Caldwell. Galactic Encounters, Hardcover. Intercontinental Book Productions: Maidenhead, 1979. ISBN 0850474507
    – wieder verwendet bei: »Das Beste aus Omni 1« von Ben Bova. Goldmann TB 23421: Januar 1986. ISBN 3442234212

Weblinks

Quellen