Mira (Person)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Person. Für weitere Bedeutungen, siehe Mira.

Mira war eine Kolonistin von Eden V.

Erscheinungsbild

Sie war eine junge, durchaus gutaussehende Frau.

Geschichte

Als im August des Jahres 3441 die BARKA mit einigen USO-Agenten auf Eden V gelandet war, stellten diese fest, dass die Bewohner des Planeten bis auf einen Mitarbeiter des Raumhafens verdummt waren. Die USO-Spezialisten waren noch nicht über das Eintreffen des Schwarms informiert und versuchten, über die Bevölkerung herauszubekommen, was die Ursache der Zustände auf Eden V war. Nachdem die Gespräche mit mehreren betrunkenen Einwohnern zu nichts führten, kidnappten sie eine nüchterne, junge Frau und entführten sie zur BARKA. Mira, so ihr Name, war die Tochter eines lokalen Exporteurs. Da sie jedoch ebenfalls nicht in der Lage war, die Fragen zu beantworten, suchten die USO-Agenten noch einmal den Immunen Ganders auf, bevor die BARKA Richtung Quinto-Center abflog.

Während der Linearetappe erschien unerwartet Mira in der Kommandozentrale, die sich heimlich wieder an Bord geschlichen hatte. Sie hatte ihre Intelligenz zurückgewonnen und konnte nun den USO-Agenten detailliert berichten. Nachdem Quinto-Center aufgrund der dortigen katastrophalen Zustände als Ziel nicht mehr in Frage kam, flog die BARKA Tahun an, wo Mira mit der Besatzung blieb.

Quelle

PR 507