Mirsal

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Mirsal ist eine kleine gelbe Sonne, 14.480 Lichtjahre vom Solsystem entfernt.

Sie steht etwa zwischen Sol und Arkon und wird von fünf Planeten umkreist. In den Katalogen der Arkoniden stand, dass nur der dritte Planet Mirsal III bewohnt war. Im Jahre 2040 wurde aber auf dem Planeten Mirsal II Leben gefunden.

Astrophysikalische Daten: Mirsal
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 14.480 Lichtjahre
Spektraltyp des Sterns: G (gelbe Normalsonne)
Anzahl der Planeten: 5
Bekannte Planeten: Mirsal II, Mirsal III
Bekannte Völker
Mirsalesen

Planeten

Mirsal II

Die Bewohner von Mirsal II sind menschenähnlich und besitzen eine Körpergröße von 1,5 Meter. Ihre Zivilisation hat etwa eine Entwicklungsstufe erreicht, wie sie auf der Erde zum Ausgang des 20. Jahrhunderts bestand. Sie standen am Beginn der Raumfahrt.

In der Hauptstadt Fillinan lebten rund drei Millionen Einwohner, auf dem ganzen Planeten circa drei Milliarden. Die Häuser waren sechseckig und von Gärten umgeben. Einige Gebäude waren so hoch wie alte New Yorker Wolkenkratzer, im Erdgeschoss waren Läden, in den darüber liegenden Stockwerken Büros oder Wohnungen.

Die Gewehre der Mirsalesen standen auf der Entwicklungsstufe der Luntenflinte. Dagegen waren ihre Flammenwerfer eine Wunderwaffe. Sie erreichten Schussweiten von bis zu zehn Kilometern, bei einer Hitzeleistung von mehr als tausend Watt pro Quadratzentimeter.

Mirsal III

Hauptartikel: Mirsal III.

Geschichte

Angriff der Druuf

Crest schlug den dritten Planeten der Sonne Mirsal als Treffpunkt für Verhandlungen im September 2040 zwischen Perry Rhodan und dem Robotregenten vor. Zu den Verhandlungen waren Rhodan mit der DRUSUS und der Überschwere Talamon, als Vertreter des Regenten, mit der ARC-KOOR angereist. Neben Talamon entsandte der Regent eine kleinere Ausgabe des Positronikgehirns von Arkon, das in direkter Verbindung mit Arkon III stand. Rhodan erfuhr von einem unsichtbaren Gegner, der ganze Planeten entvölkert (die Druuf). Der Robotregent versuchte seit zehn Jahren vergeblich, gegen diesen Gegner anzugehen.

Während der Verhandlungen wurde Mirsal III ebenfalls angegriffen. Alle Parteien mussten der Entvölkerung des Planeten tatenlos zusehen. Gucky und Tama Yokida entdeckten in der Folge einen einzelnen Mirsalesen, der nicht entstofflicht wurde.

Durch eine Rakete wurde Rhodan auf den Planeten Mirsal II aufmerksam, von dem bisher angenommen wurde, er sei unbewohnt. Hunderttausend Mirsalesen wurden auf die DRUSUS und ARC-KOOR evakuiert, bevor sich die Schiffe zum Selbstschutz zurückziehen mussten. Die Überlebenden wurden anschließend nach Arkon gebracht.

Die Vorgänge im Mirsal-System ließen die These reifen, dass die Angreifer aus einem anderen Raum-Zeit-Kontinuum stammten.

Freihandelswelt

2047 wurde der entvölkerte Planet Mirsal III von Atlan zur Freihandelswelt erklärt. (Blauband 14)

Quellen