Mitare Shban

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Mitare Shban war in den Jahren 3432 und 3433 der Kommandant eines Accalaurie-Raumschiffes. (PR 415, S. 20)

Erscheinungsbild

Mitare Shban war ein typischer Accalaurie. (PR 415)

Charakterisierung

Er galt als einer der tapfersten Blätter seines Familienastes. Außerdem war er ein fähiger Kommandant und überragender Wissenschaftler. (PR 415, S. 35)

Shban fand sich nicht damit ab, dass die Accalauries in der Milchstraße keinen Kontakt mit den dort lebenden Völkern aufnehmen konnten. Seine Hartnäckigkeit bescherte ihm 100 Raumanzüge aus Ynkelonium, 1000 Tonnen des Ynkeloniums selbst und die Freundschaft mit den Terranern. (PR 415, S. 36, 56, 57)

Geschichte

Am 25. Dezember 3432 erkundete Shban mit einem weiteren Raumer einen namenlosen Planeten einer namenlosen Sonne, als ein Kugelschiff im System erschien und sich ihnen langsam näherte. Shbans Artgenosse flüchtete sofort. Er selbst musste bleiben, da sein Beiboot noch auf einem Planeten operierte. Daraufhin erstrahlten auf dem Kugelraumer bunte Lichter, die einen bestimmten Rhythmus einhielten. Gleichzeitig erreichten ihn Funksignale, die um Kontaktaufnahme baten, wenn ein zweites Raumschiff eintreffen sollte. Trotz der Rückkehr des Beibootes blieb Mitare Shban an Ort und Stelle und zeigte seine Kontaktwilligkeit durch kurzfristiges Ausschalten seines Schutzschirms. (PR 415, S. 42–52)

Am 26. Dezember 3432 erschien die ARNO KALUP, die einen Accalaurie namens Accutron Mspoern mitbrachte. Mit diesem zusammen kam es auch zur gegenseitigen Verständigung. Mitare Shban war sehr überrascht, dass es überhaupt möglich war, mit den Lebewesen dieser Galaxie in direkten Kontakt zu treten. Mspoern wurde in letzter Sekunde aufgenommen, da sein Atemgemisch zur Neige ging. Er brachte aber auch die Freundschaft der Terraner mit, 100 Raumanzüge mit Maverick-Capes und 1000 Tonnen Ynkelonium, das in seiner Galaxie nicht existierte. (PR 415, S. 55–63)

Am 27. Dezember 3432 verließ Mitare Shban mit seinem Raumschiff die Milchstraße, nachdem ausführliche Gespräche zwischen zwei so unterschiedlichen Völkern stattgefunden hatten. (PR 415, S. 57–63)

Im August 3441 war Shban Leiter der Forschungsabteilung für Umpolung und mit der Umpolung von Antimaterie in »normale« Materie befasst. Bis zu diesem Zeitpunkt war es ihnen gelungen drei Planeten in normale Materie umzuwandeln. Da dieser Vorgang immense Energie benötigte, wurde das Ziel aufgegeben, das Universum der Accalauries umzupolen und die finanziellen Mittel für die Umpolung erheblich zusammengestrichen. (PR-TB 101, S. 135, )

Quellen