Modul (Planet)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Planeten. Für weitere Bedeutungen, siehe: Modul.

Modul ist ein Dunkelplanet im Leerraum zwischen Andromeda und Andro-Beta. Vom Rand Andro-Betas ist er 11.210 Lichtjahre entfernt, von Greenish-7, der »Welt der ersten Verbannung« des Luna-Klubs in Andro-Beta, 14.840 Lichtjahre.

Astrophysikalische Daten: Modul
Sonnensystem: keines
Galaxie: Leerraum
Entfernung zur Milchstraße: ≈2,2 Mio. Lichtjahre
Typ: Dunkelwelt
Durchmesser: 10.202 km
Schwerkraft: < 1 g
Mittlere Temperatur: -20 °C (innerhalb der Höhlen)
Bekannte Völker
Moduls

Übersicht

Irgendwann wurde Modul abrupt aus einer Umgebung mit höherer Gravitation in den Leerraum versetzt. Von diesen Ereignissen, die den Planeten fast zerrissen hätten, zeugen zahlreiche tiefe Risse in der Planetenkruste. Zuvor hatte Modul um eine Sonne gekreist, da er einst eine stickstoffhaltige Atmosphäre hatte.

Da Modul keine Sonne besitzt, ist seine komplette Oberfläche vereist. Von den zahlreichen Spalten und Höhlen im Eis führen einige in das Höhlensystem, welches die Meister der Insel angelegt haben.

Modul war auch der Standort einer Großsendeanlage, die eine direkte Verbindung nach Andromeda ermöglichte. Letztlich war Modul damit der Ausgangspunkt der Aktionen der Meister der Insel in Andro-Beta und wurde von einer Flotte von Energiesphären abgeriegelt.

Geschichte

Weil einige Gleamors auf dem Planeten Gleam die Parafähigkeit der Energietransformation (auch Modulation genannt) entwickelten, wurden sie von den MdI nach Modul verbannt, die sie »Welt der zweiten Verbannung« nannten. Dort entwickelten sie ihre Parafähigkeit unter Aufsicht der Meister der Insel weiter, bis ein besonders starker Modul namens Baar Lun geboren wurde. Als sie seine Fähigkeiten erkannten, isolierten ihn die Meister der Insel von seinem Volk.

Ohne Erbarmen ließen die MdI nun das komplette Volk der Moduls ausrotten. Sie zwangen Baar Lun, aus dem gewaltsam abgeernteten Urplasma von Rando I die Androidenmonster und Energiesphären herzustellen. Als Druckmittel drohten sie im Versagensfalle sein Volk auszulöschen. Die Androidenmonster wurden unter anderem auf dem Gleam-Mond Siren eingesetzt. Außerdem waren auch die Energiesphären, mit denen Ende 2402 Andro-Beta völlig zerstört werden soll, mit den Androidenmonstern bemannt.

Es gelang den Terranern, Baar Lun aus der Knechtschaft der Meister der Insel zu befreien. Im Anschluss daran vernichteten die Terraner im Rahmen der Operation Schlußpunkt die Verteidigungseinrichtungen sowie die Produktionsanlagen Moduls, um ihn wertlos für die Meister der Insel zu machen.

Im Anschluss daran verließen sie Modul, der weiter seine Bahn zog.

Quellen

PR 246, PR 247