Morran

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Morran war ein Hamamesch und ein Maschtar. Sein voller Name lautete Morran XI. Er war also der elfte Maschtar mit dem Namen Morran seit dem Jahr 20 NGZ. (PR 1768)

Erscheinungsbild

Morran war ein typischer Maschtar mit asketischem Körper und gelben Punkten an den Augen. (PR 1772)

Charakterisierung

Morran bewegte sich mit viel Arroganz und Selbstbewusstsein. Dies war ein Ausdruck seiner Macht, derer er sich voll bewusst war. (PR 1772)

Geschichte

Anfang Oktober 1220 NGZ besuchte Morran den Handelsfürsten des Omgenoch-Oktanten Karon von Omgenoch in seinem Palast. Morran kam ungelegen, denn der Handelsfürst war gerade beim Liebesspiel mit einer seiner Mätressen. Umso aufgebrachter war Morran, denn der Zug der Herrscher zum Planeten Borrengold, der in Karons Oktanten lag, stand bevor. Er maßregelte Karon vor seiner Mätresse und drängte auf erhöhte Wachsamkeit. Bevor Morran ging, ließ er Karon noch seine Neuropeitsche fühlen, durch die dieser eine Zeit lang bewegungslos liegen blieb. (PR 1772)

Am 6. Oktober 1220 NGZ nahm Morran auf Borrengold in Begleitung seiner drei Opera-Roboter die Verfolgung der Sydorrierin Deliga auf, die Karon von Omgenoch beim Empfangsbankett im Oktogon erschossen hatte. (PR 1772)

Am 9. Oktober 1220 NGZ hatte Morran den Unterschlupf Deligas bei den Skatar, den eingeborenen Borrengolds, gefunden. Als sie ihre Wohnhöhle verließ, wurde sie von Morran liquidiert. Da er Deliga verfolgt hatte, kam er zu spät zu den unterirdischen Transmitter-Anlagen der Schule der Maschtaren und wurde von Icho Tolot verhaftet. (PR 1773)

Am 15. Oktober 1220 NGZ ergab das Verhör Morrans auf der BASIS über der Gefängniswelt Schingo, dass die Maschtaren keine Verbindung zu Endreddes Bezirk hatten und auch sonst keine Kommunikation mit Gomasch Endredde stattfand. Außerdem fand Gucky heraus, dass die Maschtaren sich nach Tampir, einem Planeten nahe der Containerwelt Bodson, zurückgezogen hatten. (PR 1774)

Am 18. November 1220 NGZ schlug der Kommandant von Schingo, der Fermyyd Ten-Or-Too, einen Austausch Morrans gegen neun Galaktiker vor, die im Rahmen der Kampfhandlungen auf der Gefängniswelt gefangen genommen worden waren. Während die Geiseln ausgetauscht wurden, zündete der Kommandant einen in seinem Körper verborgenen Sprengsatz und tötete so sich selbst, sein Begleitkommando und Morran. (PR 1782)

Quellen

PR 1768, PR 1772, PR 1773, PR 1774, PR 1782