Sevcooris

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von NGC 4622)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Galaxie. Für das Getränk, siehe: Sevcooris (Cocktail).

Sevcooris ist eine 111 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernte Spiralgalaxie. Die terranische Katalogbezeichnung ist NGC 4622. (PR 2901)

Die Vanteneuer nennen sie Theuershavd. (PR 2911, S. 51)

Karte von Sevcooris
Astrophysikalische Daten: Sevcooris
Katalogbezeichnung: NGC 4622
Andere Namen: Theuershavd (PR 2911)
Entfernung zur Milchstraße: 111 Mio. Lichtjahre
Typ: Spiralgalaxie
Bekannte Völker
Thoogondu, Sheoshesen, Weiße Zeé, Rote Zeé, Bondria Pondh, Caracarr, Gäonen, Lalla, Vanteneuer, Ruiyume, Vluandeesh, Soprassiden, Glossner, Khuluntur, Vha, Oschalútu, Rakk, Sli'anro, Riphaner, Schmetterlingsqualls, Kowüs, Malltynod, Toshmarcc, Levogabata, Baddber, Gandori
Sternenreiche
Goldenes Reich, Zweites Solares Imperium, Imperium Alarama, Konföderation von Kunth, Plenum, Union der Zehn
Verkehrssprache: Gondunin
Besonderheiten
NGC 4622 dreht sich im Gegensatz zur Milchstraße mit ihren Spiralarmen voraus

Übersicht

Nur einer der Arme dieser Galaxie wird nachgezogen, alle anderen drehen sich gegenläufig, was auf eine Kollision zweier Sterneninseln hindeutet. (PR 2901, S. 4)

Sie beinhaltet circa 80.000 besiedelte Sonnensysteme unter der Herrschaft des Goldenen Reichs. (PR 2901)

Das Hauptsiedlungsgebiet der Gäonen befindet sich im Orionsland. (PR 2913)

Bekannte Sonnensysteme

Bekannte Planeten

Geschichte

Bis zum Ende des 24. Jahrtausends v. Chr. wurde Theuershavd von den Sternenreichen der Malltynod, der Vanteneuer, der Ruiyume und der Sheoshesen dominiert, die in dem so genannten Alten Arm angesiedelt waren. Im Langen Streit entrissen ihnen die Thoogondu die Oberherrschaft und nannten die neue Heimat in Sevcooris um. (PR 2912, S. 37)

Im Mai 1551 NGZ wurden die Galaktiker durch ein aus drei innerhalb der Milchstraße sowie im intergalaktischen Leerraum bestehendes kosmisches Leuchtfeuer auf NGZ 4622 aufmerksam gemacht. Beobachtungen des Observatoriums Deep Dark Eye ergaben, dass alle Sterne auf einer Linie lagen, deren Verlängerung zu der Galaxie führte. Die HaLem-Armee teilte Perry Rhodan mit, dass er dem Leuchtfeuer zum Goldenen Reich folgen solle. Am 10. Juni brach Perry Rhodan mit der RAS TSCHUBAI nach NGC 4622 auf. (PR 2900)

Die RAS TSCHUBAI erreichte die Galaxie am 26. September. Sie wurde dort bereits von Saaperid erwartet. Von ihm erfuhren die Galaktiker, dass NGC 4622 von ihren Bewohnern Sevcooris genannt wurde. (PR 2901)

...

Quellen

PR 2900, PR 2901, PR 2902, PR 2903, PR 2904, PR 2910, PR 2911, PR 2912, PR 2913, PR 2920, PR 2922, PR 2933, PR 2934, PR 2935, PR 2938, PR 2939