Namibander

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Namibander waren ein Volk vom Planeten Ende in der Galaxie Dwingeloo. Ihr Lebensraum ist das heiße Magma ihrer Heimatwelt.

Erscheinungsbild

Sie gleichen Algenteppichen und besitzen nur eine niedere Intelligenz. (Flammenstaub 2)

Charakterisierung

Ein Großteil der Namibander vereint fachspezifisches Erbgut in sich. Dies prädestiniert den Einzelnen für einen bestimmten Aufgabenbereich. Einzig Admal Kalistein-aus-dem-Tiefsten tanzte aus der Reihe und war etwas Besonderes. (Flammenstaub 2)

Jemand der nichts zum Wohlgefühl des Volkes beiträgt, wird nicht gebraucht und hat sich selbst aufzulösen. (Flammenstaub 2)

Die weiblichen Namibander jammern stets davon, keine Zeit zu haben, plaudern aber trotzdem ewig lange. Sie stellen eine Minderheit, die spontane Gebärketten anregen kann und das Zusammenspiel während der Geburt lenkt. (Flammenstaub 2)

Gesellschaft

Eine Zeiteinheit der Namibander ist die Epse. Die Länge ermittelt sich durch den Rhythmus in der regelmäßigen Umkehrung der Kraftlinien. (Flammenstaub 2)

Tag der Zerfaserung

Durch eine Unachtsamkeit eines »Tunnelmeisters« brach das komplizierte Höhlen- und Wohnsystem der Namibander zusammen. Tausende fanden den Tod. Ein überraschender Erdstoß zerstörte Gänge und brachte Kavernen zum Einsturz. Auch die Große Tangente stürzte in sich zusammen. (Flammenstaub 2)

Bekannte Namibander

Geschichte

Im Jahre 1225 NGZ kam Atlan auf ihre Heimatwelt. Durch den Einsatz des Flammenstaubs bekamen die Namibander zunehmend Probleme mit der Umwelt, da die Natur verrückt spielte. Dass Atlan für diese Unbilden verantwortlich war, blieb dem Urvölkchen natürlich verborgen. Sie haderten eher mit dem Schicksal, widersetzten sich mit ihren bescheidenen Mitteln, und letztendlich gelang es ihnen auch zu überleben. (Flammenstaub 2)

Quelle

Flammenstaub 2