Narna

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Narna ist der einzige Planet der Sonne Mystikon in der Galaxie Hangay. Der Name des Planeten bedeutet in der Sprache der Benguel soviel wie »Zusammensein« oder »Konzentration«.

Astrophysikalische Daten: Narna
Andere Namen: Ushindi
Sonnensystem: Mystikon
Galaxie: Hangay
Mittlere Sonnenentfernung: 174 Mio. km
Jahreslänge: 427 Tage
Rotationsdauer: 26,5 h
Durchmesser: 15.320 km
Schwerkraft: 1,02 g
Atmosphäre: erdidentisch
Mittlere Temperatur: +19 °C
Bekannte Völker
Toto Duga / Juatafu-Roboter

Vor circa 50.000 Jahren wurde die Welt noch Ushindi genannt.

Übersicht

Der Planet wird als schöne Welt geschildert. Die Verteilung von Land- und Wassermassen liegt beim Faktor 28 : 72. Es hat sich eine artenreiche Flora und Fauna gebildet, deren Entwicklung bereits Säugetiere hervorgebracht hatte. Die Atmosphäre ist für die Terraner hervorragend geeignet.

Die Landmassen verteilen sich auf insgesamt fünf Kontinente. Um den Äquator liegt der Kontinent Avindu, der eine Fläche von circa 35 Millionen km2 bedeckt. Auf der Nord- und Südhalbkugel befinden sich je zwei weitere Kontinente.

Der Planet enthält zahlreiche Hohlräume und riesige Höhlen. In 12 und 25 Kilometern Tiefe lebten hier über vier Milliarden Toto Duga oder Juatafu-Roboter. In dieser künstlich erschaffenen, unterirdischen Welt gab es ein reguliertes Klima, Kunstsonne und –sterne, Wohnstätten, Werften, Fabriken und Raumhäfen. Auf unterirdischen Raumhäfen waren 40 Millionen Raumschiffe eingelagert, die über getarnte Schächte erreichbar waren. Die technischen Anlagen waren jedoch zum großen Teil stillgelegt.

Geschichte

Im Februar des Jahres 448 NGZ erschienen über Narna riesige Flotten der Benguel. Im Beisein und unter Mithilfe von Perry Rhodan und Atlan kam es am 8. März des Jahres zu einer riesigen Dualfusion. Als Katalysator dienten hierbei die Vennok. Nachdem sich das letzte Viertel von Hangay im Standarduniversum manifestiert hatte, kam es auf Narna zur Wiedererstehung der Superintelligenz ESTARTU. (PR 1399)

Die entseelten Juatafu-Roboter zogen sich danach wieder in die unterirdischen Bereiche des Planeten zurück.

Quellen