Naturbereich Dagstan

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Naturbereich Dagstan war eine künstliche Erholungslandschaft an Bord der IWAN IWANOWITSCH GORATSCHIN.

Allgemeines

Dagstan befand sich auf dem Deck H-Fort. Der Bereich enthielt kaum Überwachungskameras und stand der Besatzung zur Erholung zur Verfügung. Um eine echte Landschaft zu simulieren, verfügte Dagstan über eine Kunstsonne und beherbergte zahlreiche Pflanzenarten von den Welten des ZSI. Aufgrund der Größe dieses Bereiches gab es dort sogar Wolkenbildung. Dagstan war in zahlreiche kleinere Gebiete unterteilt. So gab es dort zum Beispiel einen Campingplatz, der mithilfe einer autonomen Positronik variabel gestaltet werden konnte. Diese so genannte Kommandoblüte erinnerte im entfalteten Zustand an eine Sonnenblume. (PR 2957, S. 5–8)

Bekannte Pflanzen dieses Bereiches waren die Störbeere, die Tulpine und die Majoritte. (PR 2957, S. 5)

Geschichte

Am 3. April 1552 NGZ versteckten sich Admiralin Amber Dessalin und Perry Rhodan im Naturbereich Dagstan vor den Hooris-Prozessoren, die die IWAN IWANOWITSCH GORATSCHIN gekapert hatten und auf der Jagd nach der Besatzung des Schiffes waren. (PR 2957, S. 5)

Quelle

PR 2957