Neven Gaylord

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Dr. Neven Gaylord war der Sprecher der Wissenschaftler, die sich im Jahre 2329 an Bord der LION aufhielten. (PR 197, S. 8)

Erscheinungsbild

Dr. Gaylord war ein großer grauhaariger Terraner mit mageren Armen. Manche Mitglieder der Besatzung meinten, dass er aussähe, wie ein Wissenschaftler aussehen solle. (PR 197, S. 8, 20)

Charakterisierung

Dr. Gaylord war leicht beleidigt, wenn Aktionen nicht so ausgeführt wurden, wie er das meinte. Dafür war diese Eigenart schnell überwunden, wenn er sich wissenschaftlich auf neues Terrain begab. (PR 197, S. 16)

Er hatte mit der Zeit einen Komplex entwickelt, in dem er meinte, die Art zu leben, wie er es tat, sei die einzig richtige. Er verachtete dabei alle Menschen, die nicht so dachten wie er. (PR 197, S. 28)

Geschichte

Neven Gaylord wurde im Jahre 2289 geboren. (PR 197, S. 27)

Dr. Gaylord war Besatzungsmitglied der neuen LION, als sie am 23. Mai 2329 zu ihrer Suche nach dem Verbleib des Neo-Molkex startete. (PR 197, S. 7)

Am 18. Juli 2329 war Dr. Gaylord in der Zentrale der LION, als ein zerstörter Raumer der Akonen geortet wurde. Dr. Gaylord und seine Wissenschaftler bekamen den Auftrag, die Bruchkanten der zerstörten Außenhülle zu untersuchen. Dabei wurden Reste von Neo-Molkex gefunden. Zur gleichen Zeit wurde auch eine pulsierende grüne Sonne entdeckt, die Whilor genannt wurde. (PR 197, S. 14, 15)

Noch am selben Tag, während der Landung auf Pulsa im Whilor-System, fielen alle Geräte aus, die mit Hyperenergie liefen, und der Kalup der LION explodierte. Dr. Gaylord und der Rest der Besatzung wurden ohnmächtig. Als die Besatzung aufwachte, war die LION gelandet. Später konnte nicht mehr nachvollzogen werden, wer die LION gelandet hatte. (PR 197, S. 15 - 21)

Nachdem eine erste Erkundung des Planeten mit einem Roboter fehlgeschlagen war, wurden drei Shifts ausgeschleust. Dr. Gaylord fuhr mit Oberstleutnant Tschato. Als sie einen braunen Überzug über dem Boden des Planeten entdeckten, vermutete Dr. Gaylord, dass dies Neo-Molkex sei. Er verließ den Shift um Proben zu nehmen und wurde von Lebewesen überrascht, die er Dancer nannte. Sie nahmen von ihm keine Notiz und widmeten ganz dem Neo-Molkex – dabei schienen sie größer zu werden. (PR 197, S. 24 - 33)

Bei einer weiteren Exkursion am 19. Juli 2329 verunglückten alle drei Shifts. Dr. Gaylord war zum Glück nicht dabei, doch bis auf drei Besatzungsmitglieder, die starben, konnten alle anderen gerettet werden. Die LION startete dann mit ihren Normaltriebwerken und nahm eine Parkposition etwas außerhalb des Whilor-Systems ein. (PR 197, S. 51, 60 - 62)

Quelle

PR 197