Nex (Entität)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Entität. Für den Barkoniden, siehe: Nex.

Nex ist eine Entität aus einem dem Hyperraum übergeordneten Kontinuum. Der Name ist gleichzeitig der Name der Gesamtheit der Entitäten, aus denen Nex entstammt.

Anmerkung: Nach eigener Aussage lebt Nex aus Sicht der Terraner im »Superhyperraum« oder »Überpararaum« und ist somit vermutlich eine Wesenheit der Sechsten Dimension.

Erscheinungsbild

Nex trat als materielle Projektion auf, die einen durchschnittlichen Terraner darstellte.

Charakterisierung

Die Entität wurde als wissbegierig und sehr hilfsbereit beschrieben.

Geschichte

Seit einem unbekannten Zeitpunkt befand sich Nex aufgrund eines von ihm initiierten Projekts auf einer langen Reise durch die Dimensionen. Als die Entität sich auf dem Weg durch den Hyperraum zu seinem angestammten Kontinuum befand, streifte sie eine Dimensionsinsel und untersuchte sie. Dabei empfing Nex die Gedanken Perish Mokarts. Dieser war während eines Einsatzes in einem Paratron-Arsenal der Zweitkonditionierten zusammen mit Pinar Alto vom restlichen Kommando getrennt und in einer Paratronblase gefangen genommen worden.

Nex materialisierte eine Projektion in der Nähe Mokarts und gab ihr das Aussehen eines zunächst nackten, dann in einen Raumanzug gekleideten Terraners. Mokart bat nach der erfolgten Kontaktaufnahme um die Hilfe der Entität. Nex war es allerdings nicht möglich, die beiden durch das Ausschalten des projizierenden Paratronkonverters aus der Blase zu befreien.

Die Entität besaß aber die Möglichkeit, den Terraner und den Haluter durch einen Wechsel des Zeitstroms zu einem Zeitpunkt zu bringen, der vor der Versetzung in die Paratronblase lag.

Anmerkung: Eine weitere Begegnung mit Nex ist nicht überliefert.

Quelle

PR 353