Nico Knobloch

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Nico Knobloch war eine TLD-Agentin.

Erscheinungsbild

Sie war 1,75 Meter groß und hatte fingerlange schwarze Haare. (PR 1926)

Geschichte

Nico Knobloch wurde im Jahre 1260 NGZ auf Terra geboren. (PR 1926)

Als sie in den Dienst des TLD eintrat, spezialisierte sie sich auf die Fachgebiete Biologie, Chemie und Medizin. Als Agentin bewährte sie sich in einigen Risiko-Einsätzen im Blues-Gebiet. (PR 1926)

Am 4. Oktober 1289 NGZ wurde sie mitsamt des TLD-Towers durch die Fehlfunktion des Heliotischen Bollwerkes in die Galaxie DaGlausch auf den Planeten Thorrim versetzt. (PR 1926)

Im April 1290 NGZ wurde Nico Knobloch von Gia de Moleon abgestellt, um Perry Rhodan im Einsatz in Zophengorn zu begleiten. Der Unsterbliche war in seiner Funktion als sechster Bote von Thoregon auf der Suche nach der SOL nach Thorrim gelangt. Im Ring von Zophengorn stieß man auf eine Fährte, die nach Tujo führte. Hier existierte eine Legende um ein Kugelschiff. (PR 1926)

Auf Tujo fanden die Galaktiker tatsächlich die Überreste einer Korvette der SOL-Zelle 1. Die Einheimischen Tujokan berichteten, dass vor 100 Jahren das Kugelschiff auf Tujo landete. An Bord weilten schwarzhäutige Wesen, die sich Korrago nannten. Dann zerstörte ein leichtes Kesselbeben die Korvette, und die Korrago wurden nach vierzig Jahren von einem zweiten Schiff abgeholt. (PR 1927)

Mit der GLIMMER und dem Bebenforscher Eismer Störmengord ging es für Nico Knobloch zurück nach Zophengorn. Hier stellte die Gruppe fest, dass Shabazza mit Direktor zehn, dem Vorsitzenden der Gilde der Bebenforscher, identisch war. (PR 1933)

Bevor Nico Knobloch und ihre Gefährten fliehen mussten, stießen Fee Kellind und Skill Morgenstern zur Einsatz-Gruppe, um vor dem KorraVir zu warnen, das in der Lage war SERUNs zu zerstören. Des weiteren hatten sie eine Karte mit Korrago-Stationen bei sich. (PR 1934)

Bei einem Kommandounternehmen ermittelten Reginald Bull und Skill Morgenstern die Koordinaten des Korrago-Hauptstützpunktes. Mit der GLIMMER ging es zum Planeten Century I. Während Nico Knobloch mit Bully und Eismer Störmengord an Bord der GLIMMER blieb, gingen Perry Rhodan, Trabzon Karett, Monkey, Mondra Diamond, Fee Kellind und Tautmo Aagenfelt in den Einsatz. Trabzon Karett fand 1-Korrago, einen Giganten von vier Meter Größe, der in einem Stasisfeld lag. Ohne Absprache mit Rhodan zog er Daten aus dem Roboter – und dieser erwachte. (PR 1942)

Die Gruppe musste fliehen. Die einzige Fluchtmöglichkeit war ein Transmitter, den sie benutzten, nachdem sie 1-Korrago vernichtet hatten. Bevor sie den Transmitter bestiegen, erhaschten die Galaktiker noch einen Blick auf die landende SOL. Mit der GLIMMER ging es für Nico Knobloch wieder ins Thorrtimer-System. (PR 1943)

Am 29. Juli 1290 NGZ war sie an der Eroberung der SOL, die nun THOREGON SECHS genannt wurde, auf Century I beteiligt. (PR 1951)

Quellen

PR 1926, PR 1927, PR 1933, PR 1934, PR 1942, PR 1943, PR 1951