Nopoleter-Aufstand

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Als Nopoleter-Aufstand fand der Aufstand einiger Kolonialplaneten gegen die Zentralmacht Arkon nach dem Ende Orbanaschols III. Einzug in die Geschichtskristalle.

Geschichte

Durch Misswirtschaft und Korruption während der Herrschaft Orbanaschols III. geriet in der Zeit der Methankriege die Versorgung der Kolonialwelten Arkons mit Nahrung und Waffen gegen die angreifenden Maahks ins Stocken, bzw. unterblieb. (Blauband 14, S. 267)

Auch nach dem Ende des Regimes und des Amtsantritts Gonozal VII. konnten diese Misstände aufgrund der bisherigen gravierenden Auswirkungen nicht schnellstmöglich bereinigt werden, da mehrere Rohstoffwelten den Maahks zum Opfer gefallen waren. (Blauband 14)

Es kam zur Rebellion mehrerer Kolonien, geführt von den Nopoletern. Im Verlauf dieser Rebellion unternahmen sie im Jahre 10.502 da Ark den Versuch den auf Arkon III dringend benötigten Nachschub abzufangen. Aufgrund der von Arkon ausgesandten Flotte zum Schutz der Güter misslang dieser Versuch. In ihrer Verzweiflung griffen die Rebellen das Arkon-System direkt an, auf der gleichen Route, die auch die Nachschubflotte nahm. (Blauband 14, S. 267)

Um den Nachschub nicht zu gefährden, griffen die Kampfstationen des äußeren Festungsringes die Rebellen nicht an. Der Schutzflotte gelang es schließlich die Angreifer nach erbitterten Gefechten zum elften Planeten Arkons, Bhedan, abzudrängen und auf dessen siebzehnten Mond Gattarom zur Landung zu zwingen. (Blauband 14, S. 268)

Imperator Gonozal VII. sah sich angesichts der Gewalttätigkeit der Rebellen gezwungen, ein Exempel zu statuieren, um weiteren Aufständen vorzubeugen. Er ließ den Mond mitsamt der gelandeten Flotte der Rebellen durch die Zündung einer Arkonbombe vernichten. (Blauband 14, S. 268)

An der Niederschlagung des Aufstandes nahm auch Kristallprinz Atlan da Gonozal teil. (PR 86, Traversan 8)

Quellen