Novanten

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Novanten sind die humanoiden Bewohner des Planeten Novatho im Sternenozean von Jamondi.

PR2308Illu.jpg
Ela sucht die Schattenlosen auf
Heft: PR 2308 – Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Erscheinungsbild

Bis auf ihre blaue Hautfarbe sind die Novanten absolut menschenähnlich.

Bekannte Novanten

Gesellschaft

Die in einem Matriarchat lebenden Novanten haben durch den Einfluss der Cynos keine Technologie entwickelt, die über vergleichsweise einfachen Ackerbau und primitive Viehzucht bzw. Jagd hinausgeht. Das Rad wurde jedoch bereits erfunden.

Sie sind sehr naturverbunden, und verehren ihre Sonne als Mutter. Ihre Welt betrachten die Novanten als eine Einheit, sich selbst und die Natur, in der sie leben, bezeichnen sie als Alles-ist-eins.

Geschichte

Die Entwicklung der Novanten wurde von neun Cynos beeinflusst, die sich nach ihrer Flucht aus der Galaxie Tare-Scharm auf Novatho versteckt hatten. Die Cynos behinderten die technologische Entwicklung der Novanten, da sie verhindern wollten, dass andere Völker auf den Planeten aufmerksam wurden. Eine Beeinflussung durch andere Völker aus dem Sternenozean erfolgte nicht, da die Cynos den Planeten mit Hilfe ihrer Psi-Kräfte aus der Wahrnehmung intelligenter Wesen »ausblendeten«. Novatho war somit für andere Völker praktisch unsichtbar. Die Novanten bezeichneten die Cynos als die Schattenlosen und verehrten sie als Götter.

Im April 1344 NGZ wurde Novatho vom Explorer BUENOS AIRES entdeckt. Zu diesem Zeitpunkt hatten die neun Cynos bereits einen Ruf der Pangalaktischen Statistiker von Wassermal erhalten. Die Cynos sollten vor der Bedrohung durch die in Hangay entstehende Negasphäre fliehen und Novatho verlassen. Die Verwirrung der Cynos schlug sich auch auf die Novanten nieder. Sie verloren ihre Verbindung zu den Cynos und zur Natur. Besonders Kinder und alte Novanten litten stark unter diesen Veränderungen, einige starben sogar daran.

Als die Cynos den Planeten verließen, blieb der Fremdvölkerpsychologe Jan Shruyver auf Novatho zurück, um den Novanten zu helfen, den Verlust der Schattenlosen zu überwinden.

Quelle

PR 2308