Nyonga

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Nyonga ist der vierte von neunzehn Planeten der roten Sonne Tansana.

Astrophysikalische Daten: Nyonga
Sonnensystem: Tansana
Galaxie: Milchstraße (Carina-Nebel)
Entfernung zum Solsystem: 3595,4 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung nach Eta Carinae: 98 Lichtjahre
Entfernung nach Arkon: 36.178,9 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Monde: 2 (Brother, Sister)
Typ: Sauerstoffwelt
Jahreslänge: 499 Tage
Rotationsdauer: 27 h 20 min
Achsneigung: unwesentlich
Durchmesser: 21.455 km
Schwerkraft: 1,19 g
Atmosphäre: erdähnlich
Mittlere Temperatur: 20 °C
Bekannte Völker
Terraner
Hauptstadt: Fortune
Bekannte Organisationen
COSMIC ZOOLOGICAL ASSOCIATION
Besonderheiten
Umkreist seine Sonne auf einer stark ausgeprägten elliptischen Kreisbahn

Übersicht

Die Landmasse von Nyonga ist auf vier Kontinente und ungefähr 10.000 kleine Inseln aufgeteilt und bedeckt nur circa ein Drittel der Planetenoberfläche. Auf einem der Kontinente, der wegen seiner Ähnlichkeit der Küstenlinie mit der terranischen Antarktis New Antarctica genannt wird, liegt die Hauptstadt Fortune. New Antarctica liegt zwischen dem 30. und 60. Grad nördlicher Breite. (PR-TB 50)

Außerhalb der Hauptstadt beherrschen ausgedehnte Dschungelgebiete mit einer reichhaltigen Tierwelt die Landschaft. Bis auf leichte Abweichungen bei den Edelgasen gleicht die Atmosphäre der terranischen. Es herrscht ein einheitliches Klima mit Temperaturen zwischen -5 und +45 °C vor. (PR-TB 50)

Durch seine Lage im Carina-Nebel ist der Himmel himbeerfarben. (PR-TB 50)

Bekannte Städte

Fauna

  • Nyonga-Luchs – Eine Echse, zweimal so groß wie ein irdischer Tiger mit der Physiognomie eines Luchses. Er besitzt die für einen Luchs typischen Pinselohren und grüne Katzenaugen. (PR-TB 50)

Geschichte

Nyonga wurde von Terranern als vorgeschobene Handelsniederlassung besiedelt. Im Jahre 2415 lebten allein in Fortune 900.000 Einwohner. Von der Gesamtbevölkerung waren circa 50% im interstellaren Handel, 20% in der vollrobotisierten Industrie und Forschung und 30% in den rund 200 Agrostädten außerhalb der Hauptstadt beschäftigt. Der Administrator der Kolonie hieß Juvenal. (PR-TB 50)

Die Systemsicherung bestand aus 16 Patrouillenbooten unterschiedlicher Größen. (PR-TB 50)

Nach der Vernichtung seines Raumschiffs WLADIMIR KOMAROW im nahegelegenen Shemba-System landeten Perry Rhodan und sein Leibwächter John Mulongo 2415 auf Nyonga. Ihre Moskito-Jet wurde während des Landeanflugs beschossen und von Mulongo schwer beschädigt in einem See versenkt. (PR-TB 50)

Aufgrund des seltsamen Verhaltens der Bewohner von Nyonga – sie starrten nachts wie hypnotisiert den größeren der beiden Monde Brother an – vermuteten die beiden eine gezielte Beeinflussung der Menschen, die diese dazu bringen sollte, einen militärischen Konflikt mit Shemba zu beginnen. (PR-TB 50)

Rhodan und Mulongo schafften es zusammen mit dem pensionierten Oberst der Galaktischen Abwehr Tsung Brigham und dem Shemba Umoquil, die von Akonen geplante Verschwörung aufzudecken. Die Vernichtung von Brother durch die verwirrten Besatzungen der Schiffe der Systemflotte konnten sie aber nicht mehr verhindern. (PR-TB 50)

Umoquil war es möglich, den Befehlshaber der shembanische Flotte, die kurz darauf ins Tansana-System einflog, davon zu überzeugen, dass beide Völker – Terraner und Shembas – Opfer einer Intrige geworden waren. Der shembanische Befehlshaber brach daraufhin den Angriff auf Nyonga ab. (PR-TB 50)

Fünf Tage später verließ Perry Rhodan den Planeten wieder und flog nach Shemba, um dort diplomatische Beziehungen aufzunehmen. (PR-TB 50)

Quellen