O'Healey

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Sergeant O'Healey arbeitete bei der International-Intelligence-Agency (IIA) und war als Wachsergeant Allan D. Mercant beigestellt.

Geschichte

O'Healey hatte Dienst, als Perry Rhodan im Jahr 1971 versuchte, heimlich in das Hauptquartier der IIA einzudringen, um Allan D. Mercant zu sprechen. O'Healey informierte Mercant über einen rätselhaften Vorfall, bei dem ein Lift augenscheinlich ohne Passagier in die 15. Etage gefahren war. Mercant machte sich daraufhin mit ihm auf den Weg in die 15. Etage. Sie trafen auf Captain Zimmerman und Sergeant Threash, der den Vorfall als erster beobachtet hatte. Wenig später wurde Alarm im untersten Bereich des Stützpunktes gegeben, aber wieder zeigte sich nichts Verdächtiges. Mercant, der auf Grund seiner Paragabe zu ahnen begann, worum es sich handeln könnte, ließ den Alarm aufheben und schickte O'Healey und Threash wieder an ihre Arbeit. (PR 5 E, Kap. 6)

Sergeant O'Healey hatte auch Dienst, als Allan D. Mercant Captain Zimmerman zu sprechen wünschte, der sich gerade auf einem Patrouillenflug befand. O'Healey nahm auf Mercants Befehl hin per Funk mit Zimmerman Kontakt auf. Dann berichtete er Allan D. Mercant, dass Zimmerman ihm vom einer seltsamen Entdeckung erzählt habe, ohne aber Details zu nennen. Daraufhin übernahm Mercant den Funkkontakt mit Zimmerman nachdem er O'Healey aus dem Büro geschickt hatte. (PR 6 E, Kap. 4)

Zimmerman kehrte zur Station zurück und ging zur Besprechung mit seinem Chef. Der Captain war aber inzwischen von einem Individual-Verformer übernommen worden, der Mercant töten wollte. Mercant spürte die Bedrohung, kam Zimmerman zuvor und erschoss ihn. O'Healey stürzte daraufhin unaufgefordert und mit gezogener Pistole in Mercants Zimmer. Mercant gab ihm den Befehl Alarm auszulösen. (PR 6 E, Kap. 4, 6)

Quellen

PR 5, PR 6